Noratis: Hauptversammlung beschließt 0,50 Euro Dividende je Aktie - Anleihenews


16.06.21 13:33
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Bei der Noratis AG (ISIN DE000A2E4MK4/ WKN A2E4MK, "Noratis") hat die ordentliche Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 0,50 Euro je Aktie beschlossen, so die Noratis AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Auch alle weiteren Tagesordnungspunkte wurden mit mehr als 96% der auf der Hauptversammlung vertretenen Stimmen verabschiedet. Damit ist die rein virtuell abgehaltene Hauptversammlung den Vorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat gefolgt.

Igor Christian Bugarski, CEO der Noratis AG, erläutert: "Wir haben im vergangenen Jahr den Immobilienbestand gemäß unserer Wachstumsstrategie deutlich auf über 3.600 erworbene bzw. bereits bilanzierte Einheiten ausgebaut und dabei auf größere Paketverkäufe bewusst verzichtet. Damit haben wir eine wichtige Basis für die kommenden Jahre geschaffen. Zugleich partizipieren unsere Aktionäre durch die Dividende direkt an der guten Geschäftsentwicklung des Jahres 2020."

Im laufenden Jahr plant Noratis das Immobilienportfolio weiter auszubauen. So hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten bereits mehrere Ankaufserfolge vermeldet. Auch in den kommenden Monaten sind weitere Zukäufe geplant. Dies soll zu einer weiteren Steigerung bei den Mieterlösen führen. Überdies hat Noratis mit den bereits erfolgten Paketverkäufen die Grundlage geschaffen für das geplante deutlich höhere EBIT und EBT im Jahr 2021.

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung stehen auf der Website www.noratis.de im Investor Relations-Bereich zur Verfügung.

Über Noratis:

Die Noratis AG (www.noratis.de) ist führend in der Bestandsentwicklung von Wohnimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen erkennt und realisiert Potenziale für Mieter, Selbstnutzer & Investoren. Damit schafft und erhält Noratis bundesweit attraktiven Wohnraum, der gleichzeitig bezahlbar ist. Noratis ist spezialisiert auf die Aufwertung von in die Jahre gekommenen Wohnimmobilien, meist Werkswohnungen, Quartiere und Siedlungen in Städten ab 10.000 Einwohnern sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Nach erfolgreicher Entwicklung bleiben die Objekte im Bestand oder werden mittelfristig an Investoren bzw. im Einzelvertrieb an bestehende Mieter, Kapitalanleger und Selbstnutzer veräußert. Dabei schafft Noratis einen spürbaren und nachhaltigen Mehrwert für alle Stakeholder: von Aktionären, Mitarbeitern und Finanzierungspartnern bis hin zu aktuellen und zukünftigen Mietern. Die Noratis AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. (16.06.2021/alc/n/a)