Mutares plant Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,50 je Aktie für 2020 - Anleihenews


06.04.21 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN DE000A2NB650/ WKN A2NB65) hat am Donnerstag beschlossen, der Hauptversammlung der Gesellschaft am 20.05.2021 eine Dividende von EUR 1,50 je Aktie vorzuschlagen und somit eine Summe von EUR 23.116.225,50 aus dem Bilanzgewinn auszuschütten, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Vorstand der Mutares hält an seiner nachhaltig attraktiven Dividendenpolitik fest und will für das Geschäftsjahr 2020 eine Basisdividende von EUR 1,00 je Aktie plus eine Performance-Dividende von EUR 0,50 je Aktie ausschütten.

"Das Geschäftsjahr 2020 war für uns ein sehr aktives und in der Unternehmensgeschichte bislang das beste Jahr und hat gezeigt, dass unser Geschäftsmodell nachhaltig erfolgreich ist. Mit der neu geschaffenen Performance-Dividende lassen wir unsere Aktionärinnen und Aktionäre nun aktiv an diesem Erfolg teilhaben", kommentiert Robin Laik, CEO der Mutares. (Pressemitteilung vom 01.04.2021) (06.04.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,40 € 24,25 € 0,15 € +0,62% 07.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2NB650 A2NB65 24,65 € 9,46 €