Erweiterte Funktionen

EZB-Mitglied Kazaks: "Keine Zinssenkungen im ersten Halbjahr 2024 erforderlich"


06.12.23 13:30
XTB

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Gouverneur der Bank von Lettland und Mitglied der Europäischen Zentralbank, Martins Kazaks, hat angedeutet, dass Zinssenkungen in der Eurozone in der ersten Hälfte des Jahres 2024 nicht notwendig sein werden, so die Experten von XTB.

Dies stehe in krassem Gegensatz zu den Erwartungen der Märkte, die aggressiv mit den ersten Zinssenkungen bereits im nächsten Frühjahr rechnen würden. Kazaks habe betont, dass sich seine Position in Zukunft ändern könnte, wenn die Risiken für die Preisstabilität ausgewogener seien. (06.12.2023/alc/a/a)