Aktienanleihe auf Ballard Power Systems: Einkommensstrategie mit hohem Kupon (März) - Anleihenanalyse


14.04.21 13:00
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Thorsten Welgen vom "ZertifikateReport" stellt in seiner aktuellen Ausgabe eine Aktienanleihe (ISIN DE000SE8F957 / WKN SE8F95) der Société Générale auf die Aktie von Ballard Power Systems (ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB) vor.

Das kanadische Unternehmen Ballard Power Systems gehöre zu den Lieblingen der Anleger, die auf den Durchbruch der Brennstoffzelle als Antrieb der Zukunft setzen würden. Wer in dieser Trendbranche anlege, sollte keine Probleme mit Schwankungen haben: Die Aktie habe Ende 2018 gerade mal 2 US-Dollar gekostet, vor einem Jahr seien 10 US-Dollar bezahlt worden und Anfang Februar 2021 sei die 40-US-Dollar-Marke geknackt worden. In nur einem Monat sei es dann bergab auf 20 US-Dollar gegangen, mittlerweile habe sich die Aktie bei 22,50 US-Dollar stabilisiert (Marktkapitalisierung: 6,2 Mrd. US-Dollar). Aufschluss über den Jahresstart sollten die Q1-Zahlen Anfang Mai liefern. Wem der Direkteinstieg zu riskant erscheine, der könne mit Zertifikaten von der enormen Volatilität profitieren.

Die höchsten Renditen gebe's nahe am Geld: Das Discount-Zertifikat von Morgan Stanley generiere beim Preis von 15,84 Euro bei unveränderten Wechselkursen eine maximale Rendite von ca. 3,07 Euro oder 43,1 Prozent p.a., wenn die Aktie am 17.09.2021 zumindest auf Höhe des Caps von 22,50 US-Dollar notiere. Ansonsten erfolge ein Barausgleich. Puffer 15,6 Prozent.

Beim Discount-Zertifikat von Morgan Stanley liege der Preis mit 13,61 Euro komfortable 27,5 Prozent unter der aktuellen Aktiennotierung (Discount). Der maximale Gewinn betrage bei konstanten Wechselkursen ca. 1,10 Euro oder 17,9 Prozent p.a., sofern die Aktie am 17.09.2021 oberhalb des Caps von 17,50 US-Dollar schließe; andernfalls erfolge auch hier ein Barausgleich.

Die wechselkursgesicherte Aktienanleihe (ISIN DE000SE8F957 / WKN SE8F95) der Société Générale zahle einen festen Kupon von 15 Prozent p.a. - unabhängig vom Aktienkurs. Durch den Kaufpreis deutlich unter pari steige die effektive Rendite auf 21 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag 02.01.2022 zumindest auf Höhe des Basispreises von 21,75 US-Dollar notiere. Bei Kursen darunter erfolge ein Barausgleich.

Wer für die nächsten sechs bis zehn Monate zumindest von einer Seitwärtsbewegung der Ballard Power-Aktie ausgehe, nutze die hohe Volatilität und könne bei Eintritt der Prognose mit den Discountern und der Aktienanleihe attraktive Renditen einstreichen. (14.04.2021/alc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
80,39 € 76,84 € 3,55 € +4,62% 07.05./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SE8F957 SE8F95 100,61 € 76,84 €
Werte im Artikel
80,39 plus
+4,62%
15,40 plus
+1,65%