ANLEIHEN-Woche KW47 - 2023: Fiven, BDT Media, PREOS und andere - Anleihenews


27.11.23 09:17
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Kalenderwoche 47 am KMU-Anleihemarkt - während das Emissionsgeschehen am Anleihemarkt zum Jahresende langsam wieder abebbt, stehen Gläubigerversammlungen und Anleiherestrukturierungen aktuell hoch im Kurs, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

So würden PREOS, SOWITEC, Metalcorp, The Grounds und Euroboden aktuell zu Anleihegläubigerversammlungen einladen, um Restrukturierungen und Änderungen an ihren Wertpapier-Bedingungen durchzuführen. Inwieweit diese erfolgreich seien, würden die kommenden Wochen zeigen. Bei der PREOS Global Office Real Estate & Technology AG finde die Abstimmung ohne Versammlung der Wandelanleihe-Inhaber vom 01.12. bis 03.12.2023 statt, die Metalcorp lasse die Anleihegläubiger des 2021er Bonds aktuell (bis zum 26.11) abstimmen und die Anleihegläubigerversammlungen bzgl. der beiden Euroboden-Anleihen würden am 27. November 2023 stattfinden. Zur Restrukturierung des SOWITEC-Anleihe 2018/23 finde die am 5. Dezember 2023 in Sonnenbühl eine zweite Anleihegläubigerversammlung als Präsenzversammlung statt und die The Grounds Real Estate Development AG lasse ihre Gläubiger Mitte Dezember u.a. über eine dreijährige Laufzeit-Verlängerung der Wandelanleihe abstimmen.

Währenddessen sei die Zeichnungsphase der neuen FCR-Immobilien-Anleihe seit der vergangenen Woche beendet (Platzierungsergebnis stehe noch aus). Die neue 11,50%-Anleihe der BDT Media Automation GmbH könne indes noch bis zum 28.11.2023 gezeichnet werden. Mit einem Konzernumsatz von 106,3 Mio. Euro und einem EBITDA von 10,2 Mio. Euro habe die BDT ihre Ergebnisse aus dem Gesamtvorjahr schon nach zehn Monaten in 2023 deutlich übertroffen. Zur Finanzierung des erwarteten langfristigen Wachstums insbesondere im Cloud-Storage-Geschäft sollten nun die Mittel aus der neuen Anleihe 2023/28 (ISIN DE000A351YN0 / WKN A351YN) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro dienen.

Fiven ASA, ein weltweit tätiger Hersteller von Siliziumkarbid, prüfe ebenfalls derzeit die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 110 Mio. Euro. Pareto Securities sei dazu mit der Organisation von Investorentreffen beauftragt worden. Die neue Anleihe solle im Nordic Bond-Format strukturiert werden und unter anderem zur Finanzierung der Rückzahlung der bestehenden Sustainability-Linked-Anleihe 2021/24 des Unternehmens im Volumen von 70 Mio. Euro dienen. Der Mittelstandsanleihen Index GBC MAX zeige sich nach einem Kursrutsch im Sommer dieses Jahres wieder stabil auf einem Niveau um die 130 Indexpunkte. Wie der Gesamtmarkt der KMU-Anleihen, sei auch der GBC MAX, der gegenwärtig 34 Unternehmensanleihen abbilde, von den schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (starke Zinswende, schwierige konjunkturelle Lage, Inflationsdruck etc.) betroffen.

Weitere News: Die Mutares GmbH & Co. KGaA habe einen Vertrag zur Übernahme der PRINZ Kinematics GmbH von AL-KO Add-on-Investment für die KICO & ISH Gruppe unterzeichnet. Es sei bereits die dreizehnte Übernahme im Jahr 2023. Die Multitude SE habe in der vergangenen Woche ihre Wachstumsziele bis 2026 präsentiert, so solle der Gewinn des Fintechs bis dahin auf 30 Mio. Euro steigen und der Fokus auf Big Data und KI liegen. Die Schletter Group könne in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld mit dem Festaufständerungssegment punkten. Das florierende Geschäft der Gruppe im Bereich der Festaufständerungsanlagen habe dazu beigetragen, den Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr bei den dachmontierten Solar-Produkten auszugleichen.

Die UBM Development AG habe im dritten Quartal den Halbjahresverlust innerhalb eines Quartals von -29,3 Euro auf -15,0 Mio. Euro halbiert, dennoch erwarte der UBM-Vorstand auch weiterhin einen Verlustergebnis im Gesamtjahr 2023. Die Tochtergesellschaft der Deutsche Rohstoff AG Bright Rock Energy verzeichne eine erfolgreiche Bilanz bei der Entwicklung und den Bohrprogrammen in Wyoming, wonach die Produktionsmengen oberhalb der Erwartungen lägen. Und die ID Finance sichere sich eine Kreditlinie in Höhe von 12 Mio. Euro über eine börsennotierte europäische Bank, um das Wachstum in Spanien weiter anzukurbeln.

Den kompletten Beitrag zusammen mit den wichtigsten KMU-Anleihen-News der KW47 - 2023 im Überblick finden Sie hier. (News vom 24.11.2023) (27.11.2023/alc/n/a)