Erweiterte Funktionen

tonies übertrifft die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2023 und erzielt positives bereinigtes EBITDA - Anleihenews


02.02.24 09:01
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - tonies SE ("tonies"), eine international führende digitale Audioplattform für Kinder mit der preisgekrönten Toniebox, hat vorläufige und ungeprüfte Ergebnisse für das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2023 endete, veröffentlicht, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit einem sehr starken vierten Quartal hat tonies seine Umsatzprognose für die Gruppe und die USA übertroffen und seine Prognose für eine positive bereinigte EBITDA-Marge erreicht.

Dr. Jan Middelhoff, CFO, sagt: "Wir können auf ein fantastisches viertes Quartal zurückblicken. Ein Umsatz von mehr als 160 Millionen Euro ist ein klares Zeichen dafür, dass unsere Strategie aufgeht und alle Vertriebskanäle wie erwartet ihren Beitrag geleistet haben. Es ist großartig zu sehen, welche Freude wir vielen Kindern in der Weihnachtszeit bereitet haben. Dank des starken Endspurts haben wir unsere Ziele bei Umsatz und Profitabilität für das Gesamtjahr erneut erreicht."

Tobias Wann, CEO, fügt hinzu: "Jede verkaufte Toniebox im Jahr 2023 ist ein Versprechen für zukünftige tonies-Verkäufe. Mit diesem starken Ergebnis sind wir für das Jahr 2024 gut gerüstet. Es ist auch ein deutlicher Beleg für die Beliebtheit unserer Produkte und für das Engagement unserer globalen Teams, dass wir unsere Versprechen trotz anhaltender makroökonomischer Unsicherheiten erfüllen. Ich freue mich, als neuer CEO von tonies an Bord zu sein und diese erfolgreiche Entwicklung weiter voranzutreiben."

tonies verzeichnete im GJ 2023 eine sehr starke Geschäftsentwicklung - mit Umsatzwachstum in allen Regionen. Der Umsatz der Gruppe wird voraussichtlich um +39% gegenüber dem Vorjahr steigen und rund 358 Mio. EUR erreichen (GJ 2022: 258 Mio. EUR), was die Prognose für das Gesamtjahr 2023 von 354 Mio. EUR übertrifft. Die USA setzten ihren rasanten Wachstumskurs fort und übertrafen im GJ 2023 mit einem erwarteten Umsatz von rund 138 Mio. EUR sogar deutlich die Umsatzprognose von 116 Mio. EUR. Der reife DACH-Markt verzeichnete ein Wachstum von +4% auf 165 Mio. EUR, während der Umsatz im Rest der Welt um +60% auf 55 Mio. EUR stieg.

Im vierten Quartal 2023 stieg der Umsatz der Gruppe dank einer sehr starken Nachfrage während des Weihnachtsgeschäfts und wichtiger kommerzieller Events wie Black Friday und Cyber Monday deutlich um rund +38% im Vergleich zum Vorjahr. Dies entspricht einem absoluten Gruppenumsatz von rund 166 Mio. EUR. Der US-Markt verzeichnete ein sehr starkes Ergebnis mit einem Wachstum von +92% im vierten Quartal auf rund 78 Mio. EUR. Ein wichtiger Treiber war die weitere Expansion mit großen Einzelhändlern wie Walmart und Target. In der DACH-Region sank der Umsatz um -6% gegenüber dem Vorjahr. Dies ist auf einen Basiseffekt im zweiten Halbjahr 2022 zurückzuführen, in dem das vierte Quartal 2022 einen starken Umsatzanstieg verzeichnete (+6% gegenüber dem Vorjahr), nachdem der Umsatz im dritten Quartal 2022 aufgrund der schwachen Verbraucherstimmung zurückgegangen war (-9% gegenüber dem Vorjahr). Gleichzeitig stieg der Umsatz im Rest der Welt um +63% gegenüber dem Vorjahr, getrieben durch ein starkes Wachstum in Großbritannien und Frankreich.

Es wird erwartet, dass sich die bereinigte EBITDA-Marge deutlich verbessert und im Jahr 2023 positiv wird, verglichen mit -2,4% im Jahr 2022.

Die finalen, geprüften Zahlen sowie die Prognose für das Gesamtjahr 2024 werden zusammen mit dem Geschäftsbericht der tonies SE am 11. April 2024 veröffentlicht.

tonies wird am Donnerstag, den 11. April 2024, eine Präsentation zu den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2023 abhalten. Alle Details werden zu gegebener Zeit unter https://ir.tonies.com/de/finanzkalender/ verfügbar sein.

Über tonies:

tonies ist der Erfinder und Herausgeber von tonies®, dem innovativen und preisgekrönten Audiosystem für Kinder ab drei Jahren. Bestehend aus der Toniebox und den dazu passenden Audio-Figuren - genannt Tonies - macht das System Audio-Inhalte anfassbar und ermöglicht eine völlig neue Art des Hörerlebnisses: "Hörspiel". 2016 in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt, ist tonies® auf drei Kontinenten erhältlich und bietet ein Portfolio von über 700 Tonies. tonies beschäftigt über 400 Mitarbeiter und ist seit 2021 über die tonies SE an der Frankfurter Börse notiert.

Investor Relations Kontakt:

Manuel Bösing
Leiter der Abteilung Investor Relations
Telefon: +4915157846012
E-Mail: ir@tonies.com (02.02.2024/alc/n/a)