tonies setzt einen weiteren Meilenstein auf seiner internationalen Wachstumsreise - Anleihenews


05.02.24 16:11
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - tonies (ISIN LU2333563281/ WKN A3CM2W), die weltweit größte interaktive Audioplattform für Kinder mit der preisgekrönten Toniebox, setzt einen weiteren Meilenstein auf seiner internationalen Wachstumsreise: Das Unternehmen gab heute den Start in Australien und Neuseeland für August 2024 bekannt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Lutz Möller, Leiter DACH & International bei tonies, freut sich: "Unsere bildschirmfreie, pädagogische Innovation ist weltweit erfolgreich und erobert mit dem Start in Australien und Neuseeland nun auch den vierten Kontinent. Wir können es kaum erwarten, dass all die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer dort zum ersten Mal die Magie von tonies entdecken."

Seit ihrem Debüt in Deutschland im Jahr 2016 sind die Tonies ein Riesenerfolg mit 5,7 Millionen Tonieboxen und 72 Millionen verkaufte Tonies weltweit (Stand Q3/2023). Die Tonieboxen sind nicht nur ein Spielzeug, sondern auch ein Begleiter für die Kleinen, mit einer durchschnittlichen Spielzeit von 268 Minuten pro Woche. Inspiriert durch den enormen Erfolg und die Profitabilität im Heimatmarkt DACH, wo jedes zweite Kind eine Toniebox besitzt, startete die Marke ihre internationale Reise: Seitdem stieg der Umsatzanteil außerhalb der DACH-Region deutlich auf 41 Prozent im ersten Halbjahr 2023 (H1 2022: 25 Prozent).

Für die Markteinführung in Australien und Neuseeland arbeitet tonies mit Bluemouth Interactive zusammen, um die Tonieboxen und Tonies so vielen Familien wie möglich zugänglich zu machen. Die Produkte werden ab August 2024 online und in Einzelhandelsgeschäften erhältlich sein. Das Inhaltsportfolio wird von Tonies-Originalen wie "Sleepy Friends" über Disney-Favoriten wie Encanto und "Die Eiskönigin" bis hin zu bekannten Marken wie Paw Patrol und Peppa Pig reichen. (05.02.2024/alc/n/a)