Wienerberger übernimmt Fertigteil-Werk von Walzer Bausysteme - Anleihenews


15.06.22 16:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Wienerberger (ISIN AT0000831706/ WKN 852894) erweitert mit der Übernahme der Fertigteil-Ziegelwand-Sparte des niederösterreichischen Bauunternehmens Walzer das Geschäftsfeld in Österreich, so die Wienerberger AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Damit geht das Unternehmen auch einen weiteren Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter von Systemlösungen und baut seine Führungsposition weiter aus. Wienerberger übernimmt mit dem Ziegel-Fertigteilwand-Bereich von Walzer Bausysteme auch die komplette Produktion am Standort Kirchberg am Wagram (NÖ) mit allen Mitarbeitern.

Wienerberger sieht hier dank der innovativen vorgefertigten Ziegelwandproduktion von Walzer ein signifikantes künftiges Wachstumspotenzial. Mit der nachhaltigen Erweiterung des Angebotsspektrums bietet Wienerberger als Marktführer optimale Lösungen für Groß-, aber auch Kleinprojekte an, bei denen Schnelligkeit gepaart mit hoher Qualität der Ausführung von Bedeutung ist und steigert damit die Convenience für seine Kunden weiter.

Dazu Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG: "Durch die Übernahme des Walzer Ziegel-Fertigteilwerks erweitern wir unser Produktportfolio sowie unsere Vielfalt an Services und Lösungen. Damit können wir unsere innovativen, nachhaltigen und regional produzierten Ziegel perfekt mit modernster Fertigungstechnologie kombinieren und eine Fertigteil-Qualität auf Top-Niveau und ein Höchstmaß an Effizienz anbieten. Damit bieten wir unseren Partnern und Kunden Komplettlösungen aus einer Hand und bauen unsere Position als Komplettanbieter im Bau- und Renovierungssegment weiter aus."

Die Ziegel-Fertigteilwand-Sparte von Walzer Bausysteme entwickelt Ziegelwandsysteme, die individuell geplant und vollautomatisiert vorgefertigt werden - mit hochwertigen Planziegeln in einem patentierten Trockenklebeverfahren. Auslässe für Fenster und Türen, Aussparungen für Stürze und Überlagen werden bereits bei der Produktion berücksichtigt. Somit ist kein aufwendiges Bearbeiten der Ziegel auf der Baustelle mehr notwendig, Bauschutt wird reduziert und die anfallenden Entsorgungskosten werden auf ein Minimum reduziert.

Gleichzeitig wird durch die maßgenaue Einpassung von Türen und Fenstern auch die Entstehung von Kältebrücken verhindert und Energieverlusten in Heiz- und Kühlphasen vorgebeugt. Mit diesem Angebot erschließt Wienerberger zusätzlich neue Kundengruppen und kann in einem dynamischen Umfeld seine hohe Kompetenz im Bereich effizienter Bauprozesse durch Digitalisierung unter Beweis stellen.

Über Walzer Bausysteme
Das Familienunternehmen Walzer aus Retz begleitet Bauherren seit 60 Jahren bei der Umsetzung ihrer Eigenheimträume - von der Planung und Architektur, über die Organisation der Partner und Gewerke bis hin zur tatsächlichen Bauumsetzung. Darüber hinaus werden in Kirchberg am Wagram auch Fertigteilwände aus Wienerberger-Ziegel mit modernster Fertigungstechnologie vollautomatisiert hergestellt.

Über den Kaufpreis wurde von den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Wienerberger Gruppe

Die Wienerberger Gruppe ist ein international führender Anbieter von smarten Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur. Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit der Akquisition von Meridian Brick hat Wienerberger seine Position als ein führender Anbieter von Fassadenprodukten in Nordamerika weiter ausgebaut. Mit gruppenweit 215 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 4,0 Mrd. EUR und ein bereinigtes EBITDA von 671 Mio. EUR.

Rückfragehinweis
Claudia Hajdinyak, Head of Corporate Communications Wienerberger AG
Tel.: +43 664 828 31 83
claudia.hajdinyak@wienerberger.com
Daniel Merl, Head of Investor Relations Wienerberger AG
Tel.: +43 1 601 92 – 10221
investor@wienerberger.com (15.06.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
21,56 € 20,58 € 0,98 € +4,76% 01.07./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000831706 852894 35,74 € 19,67 €