Erweiterte Funktionen

Vonovia: Mehr als 2.400 Wohneinheiten im vergangenen Jahr gebaut - Anleihenews


07.02.24 08:43
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Vonovia SE ("Vonovia") hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 2.400 Wohneinheiten fertiggestellt - vor allem in Deutschland sowie in Österreich und Schweden, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Damit erfüllt das Bochumer Wohnungsunternehmen seine Zusage, trotz schwieriger Marktbedingungen alle bereits begonnenen Neubauprojekte fertigzustellen. Auch für das laufende Jahr rechnet Vonovia damit, noch einmal so viele Wohneinheiten fertigzubauen.

Die neugebauten gut 2.400 Wohneinheiten erstrecken sich auf insgesamt mehr als 157.000 m² Fläche und sind in unterschiedlichen Städten und Lagen zu finden. Damit hat vor allem das Development-Team aus dem Tochterunternehmen BUWOG ein vielfältiges Paket an Wohneinheiten für das eigene Vermietungsportfolio sowie zum Verkauf gebaut, um so die unterschiedlichen Wohnbedürfnisse der Menschen zu bedienen.

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen wie erhöhte Baukosten, schnell gestiegene Zinsen und verschärfte Mietregulierung bleibt es Ziel von Vonovia, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. So leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag und liefert aktiv Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt. Deshalb werden nicht nur alle bereits begonnenen Bauvorhaben wie angekündigt fertiggestellt, sondern auch neue Projekte bis zum Baurecht entwickelt. Auf diese Weise bleibt das Wohnungsunternehmen flexibel und kann mit dem Bau weiterer Projekte beginnen, sobald sich die Bedingungen maßgeblich verbessert haben.

Über Vonovia

Vonovia bietet über einer Million Menschen ein Zuhause. Das Wohnungsunternehmen steht mitten in der Gesellschaft, deshalb haben die Aktivitäten von Vonovia niemals nur eine wirtschaftliche, sondern immer auch eine gesellschaftliche Perspektive. Vonovia beteiligt sich daran, Antworten auf die aktuellen Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt zu finden. Das Unternehmen setzt sich ein für mehr Klimaschutz, mehr altersgerechte Wohnungen und für ein gutes Zusammenleben in den Quartieren. In Kooperation mit sozialen Trägern und den Bezirken unterstützt Vonovia soziale und kulturelle Projekte, die das nachbarliche Gemeinschaftsleben bereichern. Im Mittelpunkt des Handelns stehen die Kunden und ihre Bedürfnisse. Vor Ort kümmern sich Objektbetreuer und eigene Handwerker um die Anliegen der Mieter. Diese Kundennähe sichert einen schnellen und zuverlässigen Service. Zudem investiert Vonovia großzügig in die Instandhaltung der Gebäude und entwickelt wohnungsnahe Dienstleistungen für mehr Lebensqualität.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert. Im September 2015 wurde die Aktie in den DAX aufgenommen. Vonovia beschäftigt rund 15.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorstandsvorsitzender ist Rolf Buch. (Pressemitteilung vom 06.02.2024) (07.02.2024/alc/n/a)