Uniper: Finale Gespräche über geändertes Stabilisierungspaket - Anleihenews


21.09.22 08:35
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Uniper (ISIN DE000UNSE018/ WKN UNSE01) befindet sich in abschließenden Gesprächen mit dem Bund und Fortum über eine Änderung des Stabilisierungspakets vom 22. Juli 2022, so das Unternehmen in einer aktuelle Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das geänderte Stabilisierungspaket sieht nunmehr unter anderem eine Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 8 Mrd. unter Bezugsrechtsausschluss vor, die ausschließlich durch den Bund gezeichnet werden soll. Darüber hinaus soll der Bund die derzeit von Fortum gehaltenen Uniper-Aktien erwerben. Im Ergebnis ist vorgesehen, dass der Bund damit eine signifikante Mehrheitsbeteiligung an der Uniper erhält.

Die finale Vereinbarung ist noch nicht abgeschlossen. (Pressemitteilung vom 20.09.2022) (21.09.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,824 € 4,032 € -0,208 € -5,16% 07.10./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000UNSE018 UNSE01 42,45 € 2,55 €