The Grounds: Stadtrat von Magdeburg stellt Weichen für Zukunft des Börde Bogens - Anleihenews


13.06.22 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Stadtrat von Magdeburg hat in seiner Sitzung am Donnerstag, dem 9. Juni 2022, die Bebauungsplansatzung für das Areal "Südliche Sieverstorstraße 174-2" beschlossen, auf dem in den kommenden Jahren das Projekt Börde Bogen realisiert werden soll, so The Grounds in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dabei handelt es sich um ein Joint Venture der The Grounds Real Estate Development AG (The Grounds/ ISIN DE000A2GSVV5/ WKN A2GSVV) und der Stonehedge Gruppe, beide mit Sitz in Berlin.

Das Baugrundstück ist ca. 32.310 qm groß und lässt eine Bebauung mit einer Bruttogeschossfläche von ca. 67.870 qm zu. In den nächsten Jahren sollen hier auf 7 Baufeldern und in verschiedenen Bauabschnitten mehr als 800 Wohnungen entstehen.

"Wir freuen uns, dass mit dem Satzungsbeschluss ein wesentlicher Meilenstein für die weitere Realisierung unseres Projekts erreicht worden ist", sagt Jacopo Mingazzini, Vorstand von The Grounds. "Damit haben wir nun eine tragfähige Grundlage, um die weitere Planung für das Projekt mit unserem Partner voranzutreiben. Das Projekt Börde Bogen wird einen wichtigen Beitrag zur Deckung des wachsenden Wohnungsbedarfs leisten und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit allen Partnern vor Ort. Vor allem im Zuge der im Frühjahr 2022 bekannt gegebenen Ansiedlung von Intel in Magdeburg rechnen wir mit einer steigenden Nachfrage am Magdeburger Wohnungsmarkt." (13.06.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,24 € 2,20 € 0,04 € +1,82% 01.07./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2GSVV5 A2GSVV 2,68 € 1,95 €