RENK und Triton legen finales Ausgabevolumen für Privatplatzierung von Aktien fest - Anleihenews


07.02.24 09:15
anleihencheck.de

Augsburg (www.anleihencheck.de) - RENK und Triton legen finales Ausgabevolumen für Privatplatzierung von Aktien fest - Anleihenews

Die RENK Group AG (ISIN DE000RENK730/ WKN RENK73) und ihre Aktionärin Rebecca BidCo S.à.r.l., eine Holding-Gesellschaft, die sich mehrheitlich im Besitz des Fonds "Triton V" der Beteiligungsgesellschaft Triton befindet, haben heute gemeinsam mit den Konsortialbanken das finale Angebotsvolumen für die Privatplatzierung von Aktien der RENK Group AG auf 33.333.333 Aktien festgelegt, was die Anzahl der Aktien der RENK Group AG, die an institutionelle Investoren im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding Verfahren angeboten wurden um 3.333.333 Stück erhöht, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Insgesamt werden 33.333.333 Aktien bei Investoren platziert, davon 29.855.072 bestehende auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag und 3.478.261 zusätzliche auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag zur Deckung von Mehrzuteilungen (Greenshoe).

Der Handel der Aktien der RENK Group AG im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) wird voraussichtlich am 7. Februar 2024 unter dem Ticker-Symbol R3NK erfolgen.

Nach dem Börsengang wird Triton weiterhin eine Mehrheitsbeteiligung an der RENK Group AG halten. Der erwartete Streubesitz wird 27% betragen (ausschließlich etwa 6,67 Millionen Aktien, die von KNDS N.V. als Cornerstone Investor erworben wurden), was einen liquiden Markt für die Aktien der RENK Group AG schafft. Das erwartete gesamte Platzierungsvolumen wird bei etwa EUR 500 Millionen liegen.

Citigroup, Deutsche Bank, Goldman Sachs und J.P. Morgan fungieren im Zusammenhang mit der Transaktion als Joint Global Coordinators. COMMERZBANK in Kooperation mit ODDO BHF, Landesbank Baden-Württemberg und UniCredit unterstützen die Transaktion als Joint Bookrunners. Crédit Agricole CIB, Mizuho und SEB sind Co-Lead Manager.

Über die RENK Group AG

Die RENK Group AG mit Hauptsitz in Augsburg ist ein weltweit führender Hersteller von einsatzkritischen Antriebstechniken in verschiedenen militärischen und zivilen Endmärkten. Das Produktportfolio umfasst Getriebe, Fahrzeugantriebe, Powerpacks, hybride Antriebe, Federungssysteme, Gleitlager, Kupplungen und Prüfsysteme. Die RENK Group AG bedient mit diesem breiten Produktportfolio insbesondere die Märkte für Militärfahrzeuge, Marine, zivile Seefahrt und industrielle Applikationen mit Schwerpunkt auf Energieanwendungen. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die RENK Group AG einen Umsatz von 849 Millionen Euro.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.renk.com

Über Triton

Triton ist ein führender europäischer Investor, der 1997 gegründet wurde und sich im Besitz seiner Partner befindet. Triton hat sich auf den Mittelstand spezialisiert und konzentriert sich auf Unternehmen, die wichtige Güter und Dienstleistungen in den Sektoren Dienstleistungen, Gesundheitswesen, Konsumgüter und Industrie anbieten.

Triton beschäftigt mehr als 200 Investment Professionals in 11 Büros und investiert über drei sich ergänzende All Weather -Strategien: Mid-Market Private Equity, Smaller Mid-Cap Private Equity und Opportunistic Credit.

Für weitere Informationen: www.triton-partners.de (Pressemitteilung vom 06.02.2024) (07.02.2024/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
26,26 € 27,20 € -0,94 € -3,46% 23.02./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000RENK730 RENK73 29,94 € 17,18 €