Erweiterte Funktionen

RENK Group: Privatplatzierung von Aktien aus dem Bestand der veräußernden Aktionärin - Anleihenews


05.02.24 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die RENK Group AG und ihre Aktionärin Rebecca BidCo S.à r.l., eine Holding-Gesellschaft, die sich mehrheitlich im Besitz des Fonds "Triton V" der Beteiligungsgesellschaft Triton befindet (die "Verkaufende Aktionärin"), haben heute gemeinsam mit den Konsortialbanken beschlossen, institutionellen Anlegern bestehende Aktien aus dem Bestand der Verkaufenden Aktionärin im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens anzubieten, so die RENK Group AG in einer aktuellen Ad hoc-Mitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Ad hoc-Mitteilung:

Insgesamt werden bis zu 30.000.000 Aktien angeboten, davon 26.956.522 bestehende auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag und 3.043.478 zusätzliche auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag im Zusammenhang mit möglichen Mehrzuteilungen. Der Angebotspreis pro Aktien wurde auf EUR 15,00 festgelegt. Die Verkaufende Aktionärin hat den Konsortialbanken die Option eingeräumt, alle oder einen Teil der im Rahmen eines Wertpapierdarlehens geliehenen Aktien zum Platzierungspreis abzüglich vereinbarter Gebühren und Provisionen zu erwerben (die "Greenshoe-Option").

Die Verkaufende Aktionärin erwartet mit der Platzierung der bestehenden Aktien unter Annahme der Platzierung sämtlicher Aktien und vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option einen Bruttoerlös im Bereich von ungefähr EUR 450 Millionen (dies entspricht einem Nettoerlös von ungefähr EUR 369.3 Millionen). Die RENK Group AG wird keine Erlöse aus der Privatplatzierung erhalten. Bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option wird erwartet, dass der Streubesitz (free float) bis zu 30 Prozent des Grundkapitals von RENK Group AG betragen wird.

Im Rahmen der Privatplatzierung werden KNDS N.V, und Wellington Management Company LLP, im Namen von Fonds, für die Wellington Management und/oder mit ihr verbundenen Unternehmen als Anlageberater fungieren, Aktien zum Angebotspreis im Wert von EUR 100 Millionen bzw. EUR 50 Millionen als Cornerstone-Investoren erwerben.

Das Bookbuilding-Verfahren wird voraussichtlich heute und morgen (5. und 6. Februar 2024) stattfinden. Der Handel der Aktien der RENK Group AG im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) wird voraussichtlich am 7. Februar 2024 unter dem Ticker-Symbol R3NK erfolgen. (05.02.2024/alc/n/a)