Erweiterte Funktionen

Portigon ersetzt Emittentin von Anleihen - Anleihenews


01.09.22 16:13
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Pressemitteilung der Portigon AG vom 01.09.2022:

Die Portigon AG gibt die Ersetzung der Portigon Finance Curaçao N.V. als Emittentin durch die Portigon AG hinsichtlich der folgenden Anleihen bekannt:

JPY 10.000.000.000 4,36% in USD Schuldverschreibungen von 1999 fällig 23. März 2029 begeben am 19. März 1999 (ISIN XS0094664017/ CGN)

Euro 55.120.000 5,11% Schuldverschreibungen von 1999 fällig 16. März 2039 begeben am 16. März 1999 (ISIN XS0094903886/ CGN)

Euro 50.000.000 6 M Euribor + 0,31% Schuldverschreibungen von 1999 fällig 25. Mai 2038 begeben am 25. Mai 1999 (ISIN XS0097491871/ CGN)

Euro 19.950.000 6 M Euribor + 0,34% Schuldverschreibungen von 1999 fällig 25. November 2039 begeben am 25. November 1999 (ISIN XS0104605653/ CGN)

Euro 10.000.000 6 M Euribor + 0,30% Schuldverschreibungen von 2000 fällig 19. September 2030 begeben am 19. September 2000 (ISIN XS0117509157/ CGN)

Euro 40.000.000 6 M Euribor + 0,33% Schuldverschreibungen von 2001 fällig 15. Januar 2031 begeben am 15. Januar 2001 (ISIN XS0122688665/ CGN)

Euro 60.000.000 6 M Euribor + 0,33% Schuldverschreibungen von 2001 fällig 24. Januar 2041 begeben am 24. Januar 2001 (ISIN XS0122688749/ CGN)

Euro 20.000.000 6,14% Schuldverschreibungen von 2001 fällig 6. Februar 2031 begeben am 6. Februar 2001 (ISIN XS0124085282/ CGN)

Euro 21.200.000 6 M Euribor + 0,30% Schuldverschreibungen von 2001 fällig 13. Februar 2031 begeben am 13. Februar 2001 (ISIN XS0124312280/ CGN)

jeweils garantiert von der Portigon AG.

Nach Maßgabe der Anleihebedingungen wird Portigon Finance Curaçao N.V., Willemstad, Curaçao, durch die neue Nachfolgeschuldnerin Portigon AG, Düsseldorf, Bundesrepublik Deutschland, zum 1. September 2022 ersetzt. Der Grund für die Ersetzung liegt in der Reduzierung des Verwaltungsaufwands des Portigon-Konzerns.

Sonstige Änderungen gehen mit dieser Ersetzung nicht einher, insbesondere bleiben alle Rechte der Gläubiger unter den Anleihen inhaltlich unberührt und die von der Portigon AG übernommenen Garantien bleiben im Rahmen ihrer Bedingungen auch für sämtliche Verpflichtungen der Portigon AG voll wirksam. Ebenso werden die Verpflichtungen des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe, des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und des Westfälisch-Lippischen Giroverbandes unter der Gewährträgerhaftung sowie unter der Anstaltslast, wie sie in Bezug auf die Garantie der Portigon AG unmittelbar vor der Ersetzung wirksam waren, durch diese Ersetzung nicht berührt.

Das am 9. Februar 2022 gestartete Rückkaufprogramm der Portigon AG für die Anleihen wird von dieser Ersetzung ebenfalls nicht berührt und gilt fort.

Portigon AG

Kontakt:
Walter Ehlen
Leiter Unternehmenssteuerung
Portigon AG
Völklinger Str. 4
40219 Düsseldorf
walter.ehlen@portigon-ag.de
Tel. +49 (0) 211 890 995 10 (01.09.2022/alc/n/a)