Erweiterte Funktionen

PNE wird in den SDAX aufgenommen - Anleihenews


07.06.22 10:27
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die PNE AG, ein international führender Entwickler und Betreiber von Erneuerbare Energie Kraftwerken mit Listing im Prime Standard der Deutschen Börse, steigt in den SDAX auf und wird ab dem 20. Juni 2022 in dem Index gelistet sein, so die PNE AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dies teilte die Deutsche Börse am 3. Juni 2022 mit. PNE erfüllt damit neben den hohen Transparenzanforderungen des Prime Standard auch die für die Aufnahme in den Index relevanten Größenkriterien. Damit gehört PNE zu den 70 größten Unternehmen in Bezug auf die Marktkapitalisierung der Aktien im Streubesitz unterhalb von DAX und MDAX.

"Wir freuen uns über die zeitnahe Aufnahme in den SDAX. Erst vor kurzem hat sich unsere Marktkapitalisierung auf über eine Milliarde gesteigert. Der Aufstieg in den SDAX stellt nun einen weiteren wichtigen Meilenstein der Börsenstory unserer Gesellschaft dar", sagte Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG. "Die Aufnahme in den SDAX belegt überdies, dass die PNE-Gruppe heute ein wichtiger Ermöglicher der Energiewende ist und mit seinem nachhaltigen Geschäftsmodell hohes Vertrauen im Markt genießt", so Lesser weiter.

Über die PNE-Gruppe

Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem "Clean Energy Solutions Provider", einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Neben der Windenergie sind Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen. (07.06.2022/alc/n/a)