Nordrhein-Westfalen nimmt 2,5 Milliarden Euro auf - Anleihenews


03.11.22 11:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Das Land Nordrhein-Westfalen begibt eine zum 27.01.2028 fällige Landesschatzanweisung, so die Börse Stuttgart.

Bei einem Emissionsvolumen von 2,5 Milliarden Euro bezahle Nordrhein-Westfalen den Inhabern einen jährlichen Zins von 3,00%. Bereits am 27.01.2023 finde die erste anteilige Zinszahlung statt. Die weiteren Zinszahlungen würden im jährlichen Turnus erfolgen.

Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspreche privatanlegerfreundlichen 1.000 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 Euro. S&P vergebe für Nordrhein-Westfalen ein AA Rating mit stabilem Ausblick. (Bonds Weekly Ausgabe vom 03.11.2022) (03.11.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
102,37 € 103,89 € -1,52 € -1,46% 09.12./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000NRW0NP7 NRW0NP 103,90 € 2,72 €