Mutares prüft Begebung einer neuen Anleihe sowie Ablösung der bestehenden Anleihe - Anleihenews


07.06.22 09:18
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Vorstand der Mutares Management SE, der persönlich haftenden Gesellschafterin der Mutares SE & Co. KGaA (ISIN DE000A2NB650/ WKN A2NB65) ("Mutares"), hat heute beschlossen, die Möglichkeit der Platzierung einer vorrangig besicherten Unternehmensanleihe ("Neue Anleihe") in Höhe von bis zu EUR 175 Mio. ("Transaktion") zu prüfen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mutares hat Pareto Securities AS ("Manager") als Berater und Broker für die Transaktion für eine mögliche Ansprache von institutionellen Investoren sowie den Inhabern ihrer bestehenden, ursprünglich am 14. Februar 2020 begebenen, vorrangig besicherten Anleihe ("Bestehende Anleihegläubiger") mit einem Gesamtnominalvolumen von EUR 80 Mio. und einer Fälligkeit im Jahr 2024 (ISIN NO0010872864/ WKN A254QY) ("Anleihe 2020/2024") mandatiert und beauftragt zusammen mit ausgewählten Rechtsberatern, weitere für die Transaktion erforderliche Unterlagen zu erstellen.

Die durch die Ausgabe der Neuen Anleihe eingeworbenen Nettoerlöse sollen voraussichtlich für (i) die Ablösung der Anleihe 2020/2024, (ii) zur Finanzierung weiterer Unternehmensakquisitionen und (iii) für allgemeine Gesellschaftszwecke verwendet werden.

Den Bestehenden Anleihegläubigern wird angeboten, ihre Beteiligung an der Anleihe 2020/2024 in die ausgegebene Neue Anleihe nach der Maßgabe ihrer Bedingungen umzutauschen und, falls und soweit sie dieses Angebot annehmen, erhalten sie anstelle der Kündigungsprämie eine Roll-Over-Gebühr (in Höhe der Kündigungsprämie) zum Ausgabetag der Neuen Anleihe. Den Bestehenden Anleihegläubigern wird empfohlen, sich für weitere Informationen und bei Fragen unter den folgenden Kontaktdaten an den Manager zu wenden:

Die Neue Anleihe soll - wie schon die Anleihe 2020/2024 - in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Mutares wird zudem innerhalb von sechs (6) Monaten nach Begebung der Neuen Anleihe die Zulassung der Neuen Anleihe zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse beantragen.

Die endgültige Entscheidung über die Transaktion wird von Mutares in Abhängigkeit von den Marktbedingungen getroffen werden. Mutares wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit über den Verlauf der Transaktion gemäß den gesetzlichen Bestimmungen informieren. (07.06.2022/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,40 € 16,48 € -0,08 € -0,49% 01.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2NB650 A2NB65 28,27 € 15,92 €
Werte im Artikel
99,00 minus
-0,25%
16,40 minus
-0,49%