Metalcorp verzeichnet hat ausstehende Anleihe vom Juni 2022 zurückgezahlt - Anleihenews


07.06.22 12:05
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Metalcorp Group S.A., ein Tochterunternehmen der Monaco Resources Group S.A.M. sowie ein weltweiter Dienstleister für die Beschaffung, die Produktion, den Abbau und die Vermarktung von Metallen und Mineralien, entwickelt sich seit dem Rekord-Q1 2022 weiterhin sehr gut, so die Metalcorp Group S.A. in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Die Volumen in allen Geschäftsbereichen nehmen weiter zu und der Umsatz für das Gesamtjahr 2022 wird voraussichtlich 1,2 Mrd. Euro übersteigen.

Höhepunkte seit Jahresbeginn 2022:

- Im Bereich Metalle und Konzentrate steigt der Kupferabsatz im Jahresvergleich um 25%, der Absatz von Platingruppenmetallen wird im 2. Quartal gegenüber dem 1. Quartal um etwa 80% zunehmen, und der Ferrochromabsatz steigt um etwa 50% im 2. Quartal gegenüber dem 1. Quartal.

- Die Verkäufe von Schüttgut und eisenhaltigen Rohstoffen an Primärstahlproduzenten steigen im 2. Quartal weiter an, wobei die Mengen 70% über dem Budget liegen. Im 2. Quartal konnte ein weiterer großer europäischer Blue-Chip-Kunde aus dem Maschinenbau gewonnen werden.

- Volle Kapazitätsauslastung in beiden Aluminiumrecyclingwerken; in Stockach ist ein weiterer Ausbau zur Steigerung der Produktion um 50.000 Tonnen pro Jahr geplant.

Carlos Leite, Co-CEO der Metalcorp Group, sagte: "Metalcorp profitiert auch von den steigenden Mengen in den neuen Geschäftsbereichen, die wir kürzlich eingeführt haben. Wir verzeichnen ein weiteres Mengenwachstum im Zusammenhang mit der Beschaffung von Rohstoffen und der Vermarktung der Endprodukte von Italiana Coke an die Eisenindustrie, und die Mengen in unserem Geschäft mit Platingruppenmetallen nehmen erheblich zu, was durch den Markt für alternative Energien und auch dadurch begünstigt wird, dass industrielle Kunden keine Produkte mehr aus Russland beziehen."

Die Gruppe beabsichtigt weitere Investitionen, um von der wachsenden Nachfrage nach Aluminium- und Stahlprodukten aus recyceltem Schrott zu profitieren.

Am 6. Juni 2022 wurde die bis dahin an der Börse Oslo notierte Anleihe (ISIN NO0010795701 / WKN A19JEV) zurückgezahlt. (07.06.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,10 € 98,10 € -   € 0,00% 03.06./00:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NO0010795701 A19JEV 100,20 € -   €