Media and Games Invest SE erwägt Emission von neuer Anleihe - Anleihenews


09.06.22 09:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Die Media and Games Invest SE (MGI) erwägt die Emission einer neuen besicherten Unternehmensanleihe und kündigt ein teilweises Rückkaufangebot für ausstehende Anleihen an, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Die neue Anleihe solle ein Volumen von bis zu 125 Mio. Euro sowie eine Laufzeit von vier Jahren haben. Die Pareto Securities AB sei mit der Prüfung einer etwaigen Anleihe-Transaktion unter den aktuellen Marktbedingungen beauftragt worden.

Die Mittel aus einer möglichen Anleihe-Emission sollten für potenzielle M&A-Möglichkeiten und zur Verbesserung der Finanzierungsstruktur genutzt werden. Im Zusammenhang mit der Ausgabe neuer Anleihen solle den Inhabern der MGI-Anleihe 2020/24 mit Fälligkeit am 27. November 2024 ein teilweiser Rückkauf angeboten werden. Anlegern, die sich an der Ausgabe von neuen Anleihen beteiligen würden, solle bei der Rückkaufzuteilung dabei Priorität eingeräumt werden. Der Kaufpreis für den Rückkauf solle im Wege eines Bookbuilding-Verfahrens festgelegt werden.

ANLEIHE CHECK: Die im November 2020 begebene vierjährige MGI-Anleihe 2020/24 sei im Volumen von 80 Mio. Euro bei qualifizierten Investoren in den skandinavischen Ländern und Kontinentaleuropa platziert worden. Nach einer Aufstockung im März 2021 betrage das Anleihe-Volumen 120 Mio. Euro. Die variable Verzinsung berechne sich am 3-Monats-Euribor plus 5,75 Prozent pro Jahr.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (News vom 08.06.2022) (09.06.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
97,106 € 96,94 € 0,166 € +0,17% 29.06./18:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
SE0015194527 A283W1 104,01 € 96,00 €