JDC Group AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022 - Anleihenews


14.11.22 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Pressemitteilung der JDC Group AG (ISIN DE000A0B9N37/ WKN A0B9N3) vom 13. November 2022:

Die JDC Group AG weist in den ersten neun Monaten 2022 auf konsolidierter Basis einen Umsatz von 115,8 Mio. EUR sowie ein EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 6,2 Mio. EUR aus. Dies entspricht einem Umsatzplus von 12 Prozent und einem Anstieg des EBITDA von 16 Prozent.

Aufgrund der aktuellen Kaufzurückhaltung der Kunden in Deutschland und Österreich in Verbindung mit Ukraine-Krieg, Inflation und Energie-Krise ist derzeit nicht klar abzusehen, wie stark das für den Verkauf von Finanzprodukten typische Jahresendgeschäft im Jahr 2022 tatsächlich ausfallen wird. Vor dem Hintergrund der schwierigen Rahmenbedingungen passt der Vorstand die Prognose für das Gesamtjahr 2022 an. Der Vorstand geht bei weiter steigenden wiederkehrenden Erlösen und einem plangemäß wachsenden Advisortech Geschäft von einem reduzierten Neugeschäft, insbesondere im Advisory Bereich, aus. Gleichzeitig ist die Gesellschaft bereits auf das mittelfristig zu erwartende dynamische Wachstum eingestellt und die Kostenbasis ist entsprechend erhöht.

Es wird nunmehr auf Konzernebene ein Umsatz von 155 bis 165 Mio. EUR (statt bisher 165 bis 175 Mio. EUR) sowie ein EBITDA zwischen 7,5 und 9,5 Mio. EUR (statt bisher mehr als 11 Mio. EUR) erwartet.

Kontakt:
JDC Group AG

Ralf Funke
Investor Relations
Tel.: +49 611 335322-00
E-Mail: funke@jdcgroup.de (14.11.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,95 € 15,90 € 0,05 € +0,31% 09.12./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0B9N37 A0B9N3 27,50 € 14,40 €