Erweiterte Funktionen

Holcim schließt Verkauf seines Geschäfts in Brasilien ab - Anleihenews


07.09.22 09:35
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Holcim hat den Verkauf seines Geschäfts in Brasilien an CSN (Companhia Siderúrgica Nacional) für einen Unternehmenswert von USD 1,025 Milliarden abgeschlossen, nachdem es durch die brasilianischen Behörden genehmigt wurde, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Diese Veräußerung umfasst fünf integrierte Zementwerke, vier Mahlwerke, sechs Zuschlagstoffwerke und 19 Transportbetonwerke von Holcim.

Lateinamerika bleibt für Holcim eine zentrale strategische Wachstumsregion. In der ersten Jahreshälfte 2022 hat Holcim eine neue Zementproduktionslinie in El Salvador fertiggestellt und das Zuschlagstoffgeschäft in El Salvador, Ecuador und Kolumbien deutlich ausgebaut. Das Unternehmen setzte zudem den Ausbau seines Einzelhandelsnetzes von Disensa in der Region mit über 2.000 Geschäften in acht Ländern fort. (07.09.2022/alc/n/a)