Henkel baut Corporate Venture Capital-Aktivitäten aus - Anleihenews


25.11.22 09:14
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Henkel (ISIN: DE0006048432, WKN: 604843) hat neue strategische Schwerpunkte für seine Corporate Venture Capital-Aktivitäten im Konsumgüterbereich festgelegt, nachdem das Unternehmen Anfang des Jahres einen zweiten 150 Millionen Euro-Fonds aufgelegt hat, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Die Venturing-Einheit Henkel dx Ventures legt ihren Aktivitäten eine zukunftsorientierte Strategie zugrunde. Sie geht Partnerschaften mit Start-ups für Co-Innovationen ein und investiert weltweit in vielversprechende Fonds. Der Fokus liegt hierbei auf zwei Schwerpunktbereichen: Digital Commerce und Nachhaltigkeit.

"Unternehmer:innen und die Expert:innen von Henkel können eine starke Einheit bilden. Mit Henkel dx Ventures wollen wir diese Verbindungen stärken und eine einzigartige Innovationskraft schaffen. Wir sind hier, um den Fortschritt in Wirtschaft und Technologie zu fördern. Digital Commerce und Nachhaltigkeit - unsere Kerninvestitionsbereiche - gehören zu den spannendsten und vielversprechendsten Zukunftsfeldern. Gemeinsam werden wir die Zukunft des Handels vorantreiben und Henkel zu einem der Vorreiter in der digitalen Welt machen", sagt Michael Nilles, Chief Digital and Information Officer bei Henkel und Chair Henkel dx Ventures.

Henkel dx Ventures bewertet und verantwortet Kapitalbeteiligungen und gemeinsame Projekte mit Start-ups. Ziel ist es, neue Technologien, Anwendungen und Geschäftsmodelle in Bereichen von strategischem Interesse für Henkel zu erschließen. Gleichzeitig können Start-ups von der Zusammenarbeit mit Henkel profitieren, indem sie Zugang zu einem Ökosystem von Technologieexpert:innen und Forscher:innen erhalten. Darüber hinaus können sie das gut etablierte Netzwerk von Henkel nutzen und auf die Erfahrung aus 145 Jahren Unternehmensgeschichte in der Konsumgüterindustrie zurückgreifen.

"Mit Henkel dx Ventures schlagen wir ein neues Kapitel auf. Unsere Stärke liegt in unserem Team und seinem starken Netzwerk. Wir sind nicht nur eng mit dem globalen Henkel-Geschäft vernetzt, sondern wir sind auch Teil eines florierenden Ökosystems und der Start-up-Szene. Hier bringen wir Gründer:innen, Unternehmer:innen und Branchenexpert:innen zusammen", sagt Marc Thom, Corporate Vice President und Head of Henkel dx Ventures. "Ich bin davon überzeugt, dass der Erfolg in einer vernetzten Wirtschaft auf Zusammenarbeit beruht. Investitionen und Partnerschaften müssen Hand in Hand gehen."

Fokus auf zwei zukunftsweisende Investitionsfelder

Henkel dx Ventures verfolgt einen ausgewogenen Investmentansatz bestehend aus strategischer Übereinstimmung und solider finanzieller Rendite. Innerhalb ihrer zwei Schwerpunktbereiche investiert die Venturing-Einheit in Frühphasen-, späte Seed- bis B-Runden. Die beiden festgelegten Investitionsbereiche sind:

- Digital Commerce

In den letzten Jahren haben sich die Vorlieben und Erwartungen der Verbraucher:innen rapide verändert. So erwarten diese immer mehr Interaktion über alle Kanäle, mit verschiedenen Endgeräten, und das 24 Stunden lang an sieben Tagen die Woche. Sowohl stationäre Einzelhändler als auch schnelllebige Konsumgüterunternehmen wie Henkel müssen sich daher in einer Ära des Online-Shoppings anpassen. Neue Akteure kommen auf den Markt und lassen die Grenzen zwischen Hersteller:innen, Plattformen und Einzelhändler:innen zunehmend verschwimmen. Somit werden die Personalisierung von Produkten und Erfahrungen sowie leicht zugängliche Wiederverkaufsplattformen immer relevanter. Um die Präsenz von Henkel im digitalen Handel auszubauen, ist Henkel dx Ventures besonders an Social Commerce, Web 3.0, Peer-to-Peer-Plattformen, AdTech und MarTech interessiert.

- Nachhaltigkeit

Henkels 2030+ Sustainability Ambition Framework zielt auf eine kreislauforientierte und CO2-neutrale Zukunft ab, wofür das Unternehmen seine Produkte und Rohstoffe entsprechend anpasst. Henkel ist überzeugt, dass nachhaltige Produkte und Technologien einen Wettbewerbsvorteil gegenüber konventionellen Produkten bringen werden. Durch die Kombination von technischem Materialwissen und wissenschaftsbasierten Innovationen ist Henkel ein wichtiger Akteur und Partner in der Gesellschaft. Deshalb sucht Henkel dx Ventures Gründer:innen mit einem ganzheitlichen Blick auf die Herausforderungen unserer Welt. Von besonderem Interesse sind die Bereiche Klima und nachhaltiges Wirtschaften (z.B. CO2-Nutzung, Transparenz in der Wertschöpfungskette, CO2-Fußabdruck und Ökobilanzen), Kreislaufwirtschaft und Verpackungen (z.B. Kunststoffe, Plastikvermeidung, Recyclingfähigkeit und Wiederverwendbarkeit) sowie Natur und Biodiversität (z.B. erneuerbare Rohstoffe, Palmölalternativen und nachhaltige Formulierungen).

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zu den Kapitalaktivitäten von Henkel dx Ventures, einschließlich der Ansprechpartner:innen, finden Start-ups und Investor:innen hier: https://www.henkeldxventures.com/ (Pressemitteilung vom 24.11.2022) (25.11.2022/alc/n/a)