Helvetia als europäischer "Top Employer" ausgezeichnet - Anleihenews


18.01.23 09:21
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Zum ersten Mal wurde die Helvetia Gruppe (ISIN CH0466642201/ WKN A2PKFK) mit dem europäischen "Top Employer"-Siegel ausgezeichnet, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Markt Schweiz erhält das "Top Employer"-Siegel bereits das dritte - Deutschland und Österreich das zweite Mal in Folge. Frankreich und Italien nahmen erstmals an der Auditierung teil und bestanden. Helvetia überzeugt gruppenweit in den Bereichen Business-Strategie, Organisation und Change sowie Ethik und Integrität.

Das Top Employers Institute auditiert seit über 30 Jahren weltweit Unternehmen in Bezug auf deren Mitarbeiterbedingungen und zeichnet die besten von ihnen aus. Helvetia Schweiz erhält die Auszeichnung "Top Employer" bereits zum dritten, Helvetia Deutschland und Österreich zum zweiten Mal in Folge. Helvetia Frankreich und Italien nahmen zum ersten Mal an der Auditierung teil und bestanden. Da die Helvetia Gruppe in fünf Ländermärkten ausgezeichnet wurde, erhielt sie dieses Jahr zum ersten Mal auch das europäische Siegel. Insbesondere in den Bereichen Business-Strategie, Organisation und Change sowie Ethik und Integrität konnte Helvetia gruppenweit überzeugen. Im Markt Schweiz erhielt sie Bestnoten für "Digital HR" sowie im Bereich "Purpose und Werte".

Weitere Auszeichnungen für das HR von Helvetia

Helvetia Schweiz erhielt in der Studie "Best Recruiters" 2021/22 der career Institut & Verlag GmbH in der Kategorie Allbranchenversicherung Silber. Die Studie analysierte die Recruiting-Qualität der umsatz- und mitarbeiterstärksten Unternehmen der Länder im DACH-Raum. Auch Helvetia Österreich erhielt Silber im Branchenranking und befindet sich unter den besten 5 Prozent aller bewerteten Unternehmen.

"Dass sich unser Purpose ‹da zu sein, wenn es darauf ankommt› auch bei unseren Mitarbeitenden auszahlt, macht mich stolz", so Roland Bentele, Group Chief Corporate Center Officer der Helvetia Gruppe. "Die Auszeichnung als "Top Employer" in fünf Ländermärkten sowie das erstmalige Erreichen des europäischen Siegels sind für mich zentrale Indikatoren dafür, dass Helvetia für aktuelle sowie für potenzielle Mitarbeitende eine Top-Arbeitgeberin ist."

Über die Helvetia Gruppe:

Helvetia Versicherungen mit Sitz in St. Gallen hat sich seit 1858 zu einer erfolgreichen Versicherungsgruppe mit über 12.000 Mitarbeitenden und mehr als 7 Millionen Kundinnen und Kunden entwickelt. Seit jeher ermöglicht sie ihren Kundinnen und Kunden, Chancen wahrzunehmen und Risiken einzugehen - Helvetia ist für sie da, wenn es darauf ankommt. Helvetia ist als beste Partnerin überall dort präsent, wo Absicherungsbedürfnisse entstehen, mit Versicherungs-, Vorsorge- und Anlagelösungen aus einer Hand sowie einfachen Produkten und Prozessen.

Die Versicherungsgruppe kennt das Geschäft, von der Handy-Versicherung über die Absicherung des Gotthard-Basistunnel-Baus bis hin zur langfristigen Anlage von Kundengeldern. Mit Begeisterung entwickelt und erschließt Helvetia Geschäftsmodelle und treibt das eigene Geschäft kraftvoll und zukunftsgerichtet voran. Sie handelt in all ihrem Wirken vorausschauend und verantwortungsvoll: zugunsten ihrer Aktionäre, ihrer Kundinnen und Kunden und Mitarbeitenden sowie ihrer Partner, der Gesellschaft und Umwelt.

In der Schweiz ist Helvetia die führende Schweizer Allbranchenversicherung. Im Segment Europa mit den Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien verfügt das Unternehmen über fest verankerte Marktpositionen für überdurchschnittliches Wachstum. Im Segment Specialty Markets bietet Helvetia weltweite maßgeschneiderte Spezial- und Rückversicherungsdeckungen an. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 11,22 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2021 ein IFRS-Ergebnis nach Steuern von CHF 519,8 Mio. Die Aktie der Helvetia Holding AG wird an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange gehandelt. (18.01.2023/alc/n/a)