Erweiterte Funktionen

HANNOVER LEASING: Geschäftsführer Sebastian Hartrott verlässt die Gruppe zum 31.01.2023 - Anleihenews


25.01.23 08:51
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Sebastian Hartrott, Geschäftsführer, wird die HANNOVER LEASING-Gruppe (Pullach) zum 31.01.2023 verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, so JFP Communications in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Hartrott war im Juli 2015 nach fast zehn Jahren als Anwalt in der Rechts- und Steuerberatung (u.a. für PWC und BDO) zu seinem damaligen Mandanten HANNOVER LEASING gewechselt, wo er als Head of Legal anfing und im Jahr 2017 in die Geschäftsführung der eigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) berufen wurde. Dort war er zunächst für die Marktfolge-Aktivitäten zuständig, bis er 2019 auch in die Geschäftsführung der gesamten HANNOVER LEASING-Gruppe berufen wurde und intern auf die Marktseite wechselte. Inhaltlich war er unter anderem für die Bereiche Ankauf, Portfolio- und Assetmanagement, Recht und Personal zuständig. In seiner Zeit erfolgte auch der Ausbau des institutionellen Fondsgeschäfts und die organisatorische Neuaufstellung der HANNOVER LEASING-Gruppe.

Sein Nachfolger soll zu gegebener Zeit bekannt gemacht werden. (25.01.2023/alc/n/a)