GECCI: Zinsen der Anleihe GECCI 2020/25 werden innerhalb der Heilungsfrist beglichen - Anleihenews


02.08.22 09:10
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die GECCI Gruppe informiert darüber, dass die ursprünglich am 1. August fälligen Zinsen für Anleihe 2020/25 (ISIN DE000A3E46C5/ WKN A3E46C), Laufzeit fünf Jahre, Kupon 5,75%, verspätet, jedoch innerhalb der sogenannten Heilungsfrist von 30 Tagen beglichen werden, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Hintergrund für die Verzögerung sind technische Störungen im Zusammenhang mit der Optimierung der Cashflows. Die Gruppe weist ausdrücklich darauf hin, dass sie die fälligen Zinsen jederzeit begleichen könnte und dies auch fristgerecht, wenn auch verspätet tun wird. Das Geschäftsmodell von GECCI ist stark vorfinanzierungslastig, d.h. für den Vertrieb der Einfamilienhäuser über GECCI Rent and Buy (mietübereignung.de) geht GECCI in Vorleistung sowohl bei den diversen Baumaterialien als auch bei allen sonstigen Bau- Dienstleistungen. Die Vorleistungen für das Vielhäuserprojekt in Bockenem-Bültum sind bereits getätigt, inzwischen steht im Abstand von ein bis zwei Monaten die Fertigstellung eines der Einfamilienhäuser an. Weitere Infos unter www.gecci.net und www.gecci-investment.de (02.08.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,475 € 36,70 € 1,775 € +4,84% 11.08./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3E46C5 A3E46C 100,00 € 34,00 €