Encavis unterzeichnet mit ILOS eine Rahmenvereinbarung über eine Pipeline an Solar-Projekten in Italien - Anleihenews


25.01.23 10:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der im MDAX der Deutsche Börse AG gelistete Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard; ISIN DE0006095003/ WKN 609500; Aktienkürzel: ECV) schließt mit der ILOS New Energy Italy S.r.l. (eine 100-prozentige Tochterfirma der deutschen ILOS Projects GmbH) eine Rahmenvereinbarung über eine Solar-Projektpipeline von bis zu 300 Megawatt (MW) ab, so Encavis in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Encavis erhält mit dieser neuen Partnerschaft einen exklusiven Zugang zu zehn Solarpark-Projekten in Italien, deren Entwicklung bereits weit fortgeschritten ist ("Late Stage"). Die einzelnen Projekte mit Erzeugungskapazitäten zwischen 20 MW und 55 MW befinden sich in Mittel- und Süditalien sowie auf Sardinien und Sizilien. Das sich stets verändernde Volumen an Erzeugungskapazitäten der Solar-Projektpipeline der Strategischen Entwicklungspartner, die diesen Pool speisen, steigt somit von zuletzt 2,3 Gigawatt (GW) auf aktuell 2,6 GW. Zusätzliche Erzeugungskapazitäten sowohl im Wind- als auch im Solarsegment werden weiterhin direkt im Markt erworben.

"Gemeinsam mit unserem neuen Partner ILOS bauen wir unsere Präsenz im wichtigen italienischen Markt weiter deutlich aus", begrüßt Mario Schirru, Chief Investment Officer/Chief Operating Officer (CIO/COO) den Beginn der Zusammenarbeit und ergänzt, "mit ILOS haben wir aktuell wieder 12 hervorragende Strategische Entwicklungspartner an Bord, um den weiterhin diversifizierten Ausbau unserer Solar-Erzeugungskapazitäten in Europa voranzutreiben sowie unser Ziel einer Erzeugungs-kapazität von 3,4 GW bis spätestens 2025 zu erreichen - gegebenenfalls aber auch schon früher".

Die kompletten Unterlagen für die jeweiligen Genehmigungsverfahren sind bei allen Projekten eingereicht bzw. die Einreichung steht kurz bevor. Die Baureife (RTB) der Pipeline-Projekte wird kurz- bis mittelfristig erwartet. Geplant ist, mehrere dieser italienischen Projekte nach Fertigstellung zu bündeln, um langfristige Stromabnahmeverträge (PPA) auf Basis einer Pay-as-Produced-Struktur abzuschließen.

"Unsere Partnerschaft mit Encavis unterstreicht das Engagement von ILOS bei der Entwicklung von Freiflächen PV-Projekten, wobei modernste technische Lösungen eingesetzt werden, um eine hohe Produktion und Rendite zu gewährleisten", betont Sergio Chiericoni, Geschäftsführer von ILOS Itay S.r.l. (25.01.2023/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,485 € 18,595 € -0,11 € -0,59% 03.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006095003 609500 24,78 € 11,82 €