ENCAVIS sichert sich Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Zwischenfinanzierung auf Projektebene - Anleihenews


04.09.23 09:11
anleihencheck.de

Hamburg (www.anleihencheck.de) - ENCAVIS sichert sich Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Zwischenfinanzierung auf Projektebene - Anleihenews

Der MDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (ISIN DE0006095003/ WKN 609500) hat mit der ABN AMRO Bank N. V. (NL) und der COÖPERATIEVE RABOBANK U. A. (NL) eine revolvierende Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Projektzwischenfinanzierung in Höhe von 180 Mio. EUR für Photovoltaik-Projekte in Dänemark, Deutschland, Italien und Spanien - vier der Kernmärkte von Encavis – abgeschlossen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Projektzwischenfinanzierung ermöglicht der Encavis Bridge Financing GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Encavis AG, die Finanzierung von baureifen Solarprojekten aus den Strategischen Entwicklungspartnerschaften sowie von operativen Projekten in den vier genannten Kernländern. Die Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Projekt-zwischenfinanzierung ermöglicht es Encavis, kleinere Einzelprojekte in größere Projektportfolien zu bündeln, auf deren Basis bessere Konditionen sowohl bei der Strukturierung und Verhandlung von langfristigen Stromabnahmeverträgen (PPAs) als auch von langfristigen Projektfinanzierungen erzielt werden können. Dies ist ein substanzieller Beitrag zur Umsetzung der Beschleunigten Wachstums-strategie 2027.

"Diese Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Projektzwischenfinanzierung ist für Encavis ein wichtiger Meilenstein und eröffnet uns weitere Finanzierungsmöglichkeiten zur Unterstützung unserer Beschleunigten Wachstumsstrategie 2027. Dies hilft uns, die Konditionen für PPAs und langfristige Finanzierungen sowie die Ressourcenallokation für diese Aktivitäten zu optimieren", bestätigt Dr. Christoph Husmann, Sprecher des Vorstands und CFO der Encavis AG.

Die Non-Recourse-Finanzierungslinie zur Projektzwischenfinanzierung umfasst eine revolvierende Kreditfazilität von 150 Mio. EUR für die Finanzierung der entsprechenden Transaktionskosten, sowie eine Fazilität von 20 Mio. EUR für die Herausgabe von Garantien und eine Fazilität zur Finanzierung der entsprechenden Mehrwertsteuer von 10 Mio. EUR, die in EUR und DKK in Anspruch genommen werden können. Die Laufzeit der Projektzwischenfinanzierung beträgt drei Jahre, die zweimal um jeweils ein Jahr verlängert werden kann, um eine Gesamtlaufzeit von bis zu fünf Jahren zu erreichen. Darüber hinaus umfasst die Finanzierungslinie vertragliche Regelungen, mit denen Encavis den Betrag der Projektzwischenfinanzierung auf bis zu 310 Mio. EUR erhöhen kann, sowohl mit bestehenden als auch mit neuen Finanzierungspartnern.

Über ENCAVIS:

Die Encavis AG ist ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS (Onshore-)Wind- und Solarparks in zwölf Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 3,5 Gigawatt (GW), davon mehr als 2,1 GW durch die Encavis AG, das entspricht einer Einsparung von rund 0,8 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr allein durch die Encavis AG.

Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert. Die auch zum Encavis-Konzern gehörende Stern Energy S.p.A. mit Hauptsitz in Parma, Italien, ist ein spezialisierter Anbieter technischer Dienstleistungen für die europaweite Errichtung, den Betrieb, die Wartung sowie das Revamping und Repowering von Photovoltaikanlagen.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "A"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com (04.09.2023/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,17 € 13,29 € -0,12 € -0,90% 22.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006095003 609500 21,05 € 12,91 €