Deutsche Wohnen: Angebotsunterlage zum öffentlichen Delisting-Erwerbsangebot an Aktionäre der GSW Immobilien AG


02.11.22 14:03
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Aktuelle Pressemitteilung der Deutsche Wohnen SE (ISIN DE000A0HN5C6/ WKN A0HN5C):

Die Deutsche Wohnen SE verkündet heute die Veröffentlichung der Angebotsunterlage zum öffentlichen Delisting-Erwerbsangebot (Barangebot) an die Aktionäre der GSW Immobilien AG (GSW), zum Erwerb ihrer auf den Inhaber lautenden Stückaktien an der GSW (ISIN DE000GSW1111/ WKN GSW111). Diese Dokumente werden ab dem heutigen Tag bei der Deutsche Bank Aktiengesellschaft, Trust & Agency Services, Post-IPO Services, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten (Anfragen unter Angabe der vollständigen Adresse per Telefax an +49 69 910 38794 oder per E-Mail an dct.tender-offers@db.com) und sind auch im Internet unter der Adresse https://de.deutsche-wohnen-g.de/ abrufbar.

Die Deutsche Wohnen:

Die Deutsche Wohnen ist eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften in Europa und ist Teil des Vonovia Konzerns. Der operative Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Bewirtschaftung des eigenen Wohnimmobilienbestandes in dynamischen Metropolregionen und Ballungszentren Deutschlands. Die Deutsche Wohnen sieht sich in der gesellschaftlichen Verantwortung und Pflicht, lebenswerten und bezahlbaren Wohnraum in lebendigen Quartieren zu erhalten und neu zu entwickeln. Der Bestand umfasste zum 30. Juni 2022 insgesamt rund 140.000 Wohneinheiten. (02.11.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
89,00 € 89,00 € -   € 0,00% 07.12./23:47
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000GSW1111 GSW111 124,00 € -   €
Werte im Artikel
20,95 plus
+1,16%
89,00 plus
0,00%