DIC Asset verlängert Mietverträge über rund 11.000 qm Handelsfläche im "Neustadt Centrum" in Halle - Anleihenews


19.09.22 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die DIC Asset AG ("DIC") (ISIN DE000A1X3XX4/ WKN A1X3XX), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen hat in der Einzelhandelsimmobilie "Neustadt Centrum" im Eigenbestand die Mietverträge über rund 11.000 qm Handelsfläche langfristig verlängert, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit dem Ankermieter "mein real" (ehemals "real") unterzeichnete die DIC einen Mietvertrag über rund 10.200 qm Handelsfläche bis zum Jahr 2036. Beide Unternehmen haben umfangreiche Investitionen in die Modernisierung der Handelsfläche beschlossen.

Der Buchhändler "Thalia" hat seinen Vertrag über eine Fläche von 700 qm für weitere sechs Jahre verlängert. Der Mieter wird die komplette Beleuchtung auf LED umstellen.

"Wenn langjährige Mieter ihre Verträge mit uns verlängern, ist das ein Beweis, dass wir zuverlässige und kreative Partner sind und das geschätzt wird. Wir freuen uns, dass wir mit beiden Mietern auch Investitionen in mehr Nachhaltigkeit vereinbaren konnten. Wir werden unseren Weg zu mehr Nachhaltigkeit in unserem Portfolio weitergehen und unsere Immobilien konsequent hin zu mehr Energieeffizienz entwickeln", kommentiert Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

DIC hat im "Neustadt Centrum" bereits vor Verlängerung der Verträge ressourcenschonende Umbaumaßnahmen begonnen und die Beleuchtung des Parkhauses auf LED umgestellt. Kosten und Verbrauch konnten dadurch um über 50% verringert werden.

"Was uns an DIC überzeugt, ist einen Partner zu haben, der zum einen mit Schnelligkeit und Kreativität unsere Ansprüche erkennt und realisiert und zum anderen in Sachen Nachhaltigkeit ein absoluter Vorreiter ist. Gerade in diesen Zeiten schafft die DIC mit Investitionen in die Energieeffizienz eines Gebäudes hochattraktive Flächen für energieintensive Unternehmen wie den Lebensmittelhandel", sagt Karsten Pudzich, Manager bei "mein real".

Das multifunktionale Shopping-Center wurde im Jahr 2000 eröffnet. Es bietet den Kunden aus der Region neben Handel, Gastronomie und einem modernen Multiplexkino mit acht Kinosälen auch Arztpraxen und weitere Dienstleistungen. Die Gesamtfläche beträgt 30.700 qm bei einer EPRA-Leerstandsquote von 1,8%. Im eigenen Parkhaus befinden sich ca. 933 Stellplätze. Pro Tag frequentieren im Schnitt rund 12.000 Besucher aus dem Einzugsgebiet das "Neustadt Centrum". (19.09.2022/alc/n/a)