DIC Asset verkauft das Objekt "Kaufhof Chemnitz" - Anleihenews


04.01.23 10:07
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die DIC Asset AG (ISIN DE000A1X3XX4/ WKN A1X3XX) ("DIC"), hat mit dem Verkauf des Objekts "Kaufhof Chemnitz" am 30. Dezember 2022 die geplante Jahresrange von 400 bis 500 Mio. Euro für beurkundete Verkäufe aus dem Eigenbestand erreicht, so die DIC Asset AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Objekt wurde zum Jahresende an die Krieger Gruppe, Berlin/Schönefeld verkauft. Die Krieger Gruppe ist ein auf Einzelhandel spezialisiertes Unternehmen. Die DIC realisiert mit dem Verkauf einen attraktiven Gewinn aus dem Exit. Über den genauen Betrag wurde Stillschweigen vereinbart.

Zuvor wurde im Dezember bereits der Verkauf eines Portfolios von Einzelhandelsobjekten der Tochtergesellschaft VIB Vermögen AG ("VIB") an einen neuen offenen Immobilienspezialfonds beurkundet.

"Wie angekündigt haben wir trotz des schwierigen Marktumfelds unsere Transaktionsziele für das abgelaufene Jahr weitgehend erreicht. Durch die Verkäufe aus unserem Eigenbestand treiben wir die weitere Fokussierung auf die Asset-Klassen Büro und Logistik weiter voran und machen zudem Fortschritte bei der geplanten Reduzierung der Nettofinanzschulden", kommentiert Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC.

DIC hatte im Rahmen einer Prognoseanpassung im November 2022 angekündigt, im Gesamtjahr 2022 insgesamt 2,3 Mrd. Euro für den Eigenbestand (Commercial Portfolio) zu erwerben (durch die mehrheitliche Übernahme von VIB erreicht). Außerdem waren Ankäufe in Höhe von 650 bis 700 Mio. Euro im Drittgeschäft (Institutional Business) geplant (erreicht wurden mehr als 600 Mio. Euro). Das Verkaufsziel für den Eigenbestand lag bei 400 bis 500 Mio. Euro (erreicht wurden rund 400 Mio. Euro). Für das Institutional Business wurden keine Verkäufe geplant.

Über die DIC Asset AG:

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Spezialist für Büro- und Logistikimmobilien mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit neun Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten (inkl. VIB Vermögen AG). Aktuell betreuen wir 359 Objekte mit einem Marktwert von 14,5 Mrd. Euro onsite - wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio umfasst Immobilien im bilanziellen Eigenbestand. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilien-Services für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentprodukten mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR/PR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20 MainTor Primus

60311 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de (04.01.2023/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,07 € 9,00 € 0,07 € +0,78% 27.01./08:29
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1X3XX4 A1X3XX 16,05 € 6,51 €