Erweiterte Funktionen

DEAG verfolgt Börsengang zum späteren Zeitpunkt weiter - Anleihenews


01.02.24 08:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Nach der Ankündigung über Überlegungen zur Rückkehr an die Börse hat die DEAG zahlreiche Investorengespräche - mit mehrheitlich positiven Rückmeldungen - zum Wachstum der Gesellschaft und den neuen Entertainment-Formaten geführt, so das Untrenehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

DEAG befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit mehreren Akquisitionskandidaten, die diese Wachstumsstrategie insbesondere für das Segment Ticketing nochmals deutlich untermauern.

Der Vorstand hat sich daher entschlossen, die Investorengespräche zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen und strebt an, den Börsengang später im Jahr erneut zu eruieren, sobald diese Akquisitionen abgeschlossen sind und sich auch das makroökonomische und geopolitische Umfeld, insbesondere in DEAG‘s Kernmärkten Großbritannien und Deutschland, voraussichtlich weiter aufgehellt hat. (01.02.2024/alc/n/a)