Cardea Group 2021 mit Umsatzvervielfachung und positivem Ergebnis - Anleihenews


08.06.22 15:20
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Cardea Group ("Cardea") berichtet über ein wachstumsstarkes und sehr profitables Geschäftsjahr 2021, so die Cardea Europe AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Nach vorläufigen, noch nicht testierten Zahlen vervielfachte sich der Umsatz nach IFRS aus fortzuführendem Geschäft von 8,0 Mio. USD in 2020 auf 25,6 Mio. USD im Jahr 2021. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat Cardea die Geschäftstätigkeit vollständig auf Asset Management und damit verbundene Dienstleistungen fokussiert. Die Assets under Management sprangen entsprechend von gut 0,3 Mrd. USD zum Jahresultimo 2020 auf 4,0 Mrd. USD Ende 2021.

Das Geschäftsjahr war geprägt durch den Gewinn zahlreicher neuer Asset Management-Mandate sowie anorganisches Wachstum für den Ausbau der Cardea-Plattform. Die Zahl der Mitarbeitenden bei Cardea erhöhte sich von 14 auf 70. Das EBITDA aus dem fortzuführenden Geschäft entwickelte sich nach vorläufigen Zahlen entsprechend von -0,9 Mio. USD in 2020 auf plus 5,1 Mio. USD in 2021 und der Konzerngewinn von -2,2 Mio. USD in 2020 auf plus 2,6 Mio. USD in 2021. Seit dem vergangenen Jahr ist Cardea durch die Übernahme der heutigen Cardea Europa AG mit einer 7,25%-Unternehmensanleihe (ISIN DE000A3H2ZP5 / WKN A3H2ZP) auch am Kapitalmarkt präsent.

Die hohe Expansionsdynamik hat Cardea im laufenden Jahr beschleunigt. Die aktuellen Assets under Management und Assets under Advisory belaufen sich auf 19,5 Mrd. USD. Zu dem Wachstum haben maßgeblich großvolumige und langlaufende Mandate beigetragen. Zudem hat Cardea jüngst die Marktposition in Kontinentaleuropa durch die Übernahme von Olympia Wealth Management deutlich ausgebaut. Derzeit verfügt Cardea über eine Pipeline an möglichen Management- und Advisory-Mandaten von mehr als 10 Mrd. USD. Für das laufende Geschäftsjahr ist mithin eine erneute ganz deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung geplant.

Jordan Waring, Gründer und CEO der Cardea Group: "Wir sind mit dem Jahr 2021 hochzufrieden und der positive Trend setzt sich im laufenden Jahr sogar noch beschleunigt fort. Unsere vorläufigen Zahlen zeigen, dass unsere Fokussierung auf Vermögensverwaltung, unsere schlüsselfertige Vermögensverwaltungsplattform und Beratungsdienstleistungen ein richtiger strategischer Schritt war. Wir wachsen extrem dynamisch, sind dennoch sehr profitabel und haben nunmehr einen hohen Anteil wiederkehrender Erlöse. Für den weiteren Jahresverlauf und darüber hinaus sind wir auf dieser Basis sowie aufgrund der jüngsten Mandatsgewinne und unserer aktuellen Marktsondierung sehr positiv gestimmt."

Über Cardea

Cardea ist eine weltweit tätige Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Niederlassungen in Atlanta, London, Barcelona und Frankfurt und einem verwalteten Vermögen von rd. 19,5 Mrd. US-Dollar. Über ihre Tochtergesellschaften Cardea Capital Group und Cardea Capital Advisors, beide bei der SEC registrierte Anlageberater, bietet Cardea Vermögensverwaltung, institutionelle Beratung, schlüsselfertige Vermögensverwaltungsplattformen und Beratungsdienste sowohl für Finanzberater als auch für Privatanleger an. (08.06.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
69,999 € 64,25 € 5,749 € +8,95% 29.06./17:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3H2ZP5 A3H2ZP 101,98 € 30,00 €