Brenntag beendet vorläufige Gespräche mit Univar Solutions - Anleihenews


03.01.23 08:59
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Aktuelle Pressemitteilung der Brenntag SE (ISIN DE000A1DAHH0/ WKN A1DAHH):

Anschließend an die Mitteilung vom 25. November 2022, in der vorläufige Gespräche mit Univar Solutions Inc. über eine mögliche Übernahme der Univar Solutions Inc. durch die Brenntag SE bestätigt wurden, hat die Brenntag SE beschlossen, diese Gespräche nicht fortzuführen.

Brenntag SE ist Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen. Das in Deutschland ansässige internationale Unternehmen managt komplexe Lieferketten und erleichtert sowohl Herstellern als auch Nutzern von Chemikalien den Marktzugang zu tausenden von Produkten und Dienstleistungen. Es verbindet ein globales Netzwerk mit herausragender lokaler Ausführung. Damit ist Brenntag der effektivste und bevorzugte Partner der Branche - ganz im Sinne seiner Philosophie: "ConnectingChemistry".

Brenntag betreibt ein weltweites Netzwerk mit rund 700 Standorten in 78 Ländern. Mit mehr als 17.000 Mitarbeitern weltweit erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 14,4 Mrd. Euro im Jahr 2021.

Brenntag wird von einem erfahrenen Management geführt, das zusammen über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Chemiedistribution und -produktion verfügt. Seit dem 29. März 2010 ist die Brenntag SE an der Frankfurter Wertpapierbörse im Segment Prime Standard gelistet (von 21. Juni 2010 bis 20. September 2021 im MDAX, seit 20. September 2021 im Leitindex DAX). (Pressemitteilung vom 02.01.2023) (03.01.2023/alc/n/a)