Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) beschließt Kapitalerhöhung - Anleihenews


25.11.22 14:45
anleihencheck.de

Innsbruck (www.anleihencheck.de) - Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) beschließt Kapitalerhöhung - Anleihenews

Noch im laufenden Geschäftsjahr wird die BTV (ISIN AT0000625504/ WKN 854019) eine Kapitalerhöhung durchführen, um die Kapitalausstattung der Gesellschaft weiter zu stärken, um mit gezielter Expansion das Geschäfts- und Ertragswachstum abzusichern, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Vorstand der BTV hat mit Genehmigung des Aufsichtsrats vom heutigen Tag eine Erhöhung des Grundkapitals von EUR 68.062.500 auf EUR 74.250.000 durch Ausgabe von bis zu 3.093.750 neuen, auf Inhaber lautende Stamm-Stückaktien ("Junge Aktien") beschlossen. Der Bezugs- und Angebotspreis wird mit EUR 32,68 je Junger Aktie festgelegt. Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre wird gewahrt. Weiters wird das Bezugsverhältnis mit 11:1 festgelegt, d.h., 11 Stamm-Stückaktien berechtigen den Inhaber zum Bezug einer Jungen Aktie.

Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am oder um den 30. November 2022 und endet voraussichtlich am oder um den 14. Dezember 2022.

Die nicht über Bezugsrechte erworbenen Jungen Aktien werden in einem öffentlichen Angebot privaten und institutionellen Investoren in Österreich angeboten ("Folgeangebot"). Die Angebotsfrist für das Folgeangebot startet voraussichtlich ebenso am oder um den 30. November 2022 und endet voraussichtlich am oder um den 15. Dezember 2022.

Vorbehaltlich der Billigung durch die Finanzmarktaufsicht steht für das öffentliche Angebot in Österreich ein nach Maßgabe der Verordnung (EU) 2017/1129 (Prospekt-Verordnung) und des österreichischen Kapitalmarktgesetzes 2019 (KMG 2019) erstellter Prospekt voraussichtlich ab dem 28. November 2022 auf der Website der Gesellschaft unter http://www.btv.at unter dem Menüpunkt "Investor Relations"/"Emissionen"/"BTV Kapitalerhöhung 2022" und am Sitz der Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, Stadtforum 1, 6020 Innsbruck, kostenlos zur Verfügung.

Die Jungen Aktien verfügen über volle Dividendenberechtigung für das laufende Geschäftsjahr 2022.

Der Handel mit den Jungen Aktien startet im Amtlichen Handel der Wiener Börse voraussichtlich am oder um den 21.12.2022.

Eckdaten der Kapitalerhöhung:

- Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, Stadtforum 1, 6020 Innsbruck
- Emissionsvolumen: bis zu 3.093.750 Stück neue Stamm-Stückaktien
- Bezugsverhältnis: 11:1
- Bezugsfrist: voraussichtlich 30. November bis 14. Dezember 2022
- Angebotsfrist des Folgeangebots: voraussichtlich 30. November bis 15. Dezember 2022
- Bezugs- und Angebotspreis: EUR 32,68 je Junger Aktie
- Bestehende Stamm-Stückaktien: ISIN AT0000625504 (Wiener Börse, Segment "Standard Market Auction")
- Volle Dividendenberechtigung der neuen Stamm-Stückaktien für das Geschäftsjahr 2022
- Valutatag: voraussichtlich 20. Dezember 2022
- Erster Notierungstag der neuen Stamm-Stückaktien: voraussichtlich am oder um den 21. Dezember 2022

Diese Information stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft dar. Das Angebot von Stamm-Stückaktien der Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des voraussichtlich am 28. November 2022 veröffentlichten Prospekts in Österreich. Die Verbreitung des genannten Prospekts sowie das öffentliche Angebot der Stamm-Stückaktien ist auf Österreich beschränkt. (25.11.2022/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
36,60 € 37,20 € -0,60 € -1,61% 08.12./13:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000625504 854019 38,80 € 30,40 €