AURELIUS Equity Opportunities beschließt Einziehung von 1.000.000 eigenen Aktien - Anleihenews


15.06.22 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Aktuelle Pressemitteilung der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8/ WKN A0JK2A):

Die geschäftsführenden Direktoren der persönlich haftenden Gesellschafterin der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ("Gesellschaft") haben heute unter Ausnutzung der Ermächtigung der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 18. Juni 2020 beschlossen, 1.000.000 eigene auf den Inhaber lautende Stückaktien der Gesellschaft, die im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2020 erworben wurden, im vereinfachten Verfahren nach §§ 71 Abs. 1 Nr. 8 Satz 6, 237 Abs. 3 Nr. 3, 278 Abs. 3 AktG einzuziehen. Dies entspricht ca. 3,36 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft.

Der Einzug der Aktien wird nicht mit einer Kapitalherabsetzung einhergehen, der rechnerische Nennwert der Aktien wird sich daher entsprechend erhöhen.

Das Grundkapital der Gesellschaft wird nach Einziehung der Aktien weiter 31.680.000,00 Euro betragen und wird in 28.769.944 auf den Inhaber lautende Stammaktien in Form von Stückaktien ohne Nennwert eingeteilt sein. Die Einziehung wird in den kommenden Wochen erfolgen.

Nach der Einziehung wird die Gesellschaft noch insgesamt 1.087.391 eigene Aktien halten. (15.06.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,60 € 20,30 € 0,30 € +1,48% 01.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JK2A8 A0JK2A 30,90 € 20,04 €