Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,56%
Euribor 6 M 0,00% -0,52%
Euribor 3 M 0,00% -0,54%
9-Ms EURIBOR 0,00% -0,19%
12-Ms EURIBOR 0,00% -0,46%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Aktuell

US-Notenbank drückt aufs Tempo

Wien (www.anleihencheck.de) - Bei ihrer jüngsten Sitzung kündigte die US-Notenbank FED die Einleitung der Zinswende im März an, so die Experten von "FONDS professionell". Vier Mal oder mehr wolle Notenbankchef Jerome Powell die Zinsen im laufenden Jahr anheben. Es sei offiziell: Im März wolle die US-Notenbank Federal Reserve (FED) voraussichtlich ihre Leitzinsen erstmals ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
HLB7Z6 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 04.03.30 +0,70%
HLB7Z7 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 04.03.32 +0,90%
HLB7Z3 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 03.03.37 -
HLB7Z2 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 02.03.37 -
HLB7Z4 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 02.03.28 +0,50%
HLB7Z5 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 02.03.29 +0,60%
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

US-Notenbank drückt aufs Tempo


Wien (www.anleihencheck.de) - Bei ihrer jüngsten Sitzung kündigte die US-Notenbank FED die Einleitung der Zinswende im März an, so die Experten von "FONDS professionell". Vier Mal oder mehr wolle Notenbankchef Jerome Powell die Zinsen im laufenden Jahr anheben. Es sei offiziell: Im März wolle die US-Notenbank Federal Reserve (FED) voraussichtlich ihre Leitzinsen erstmals anheben und diese dann im Laufe des Jahres mehrfach weiter erhöhen. Das habe FED-Präsident Jerome Powell am Mittwoch (26.01.) bei einer Sitzung der Zentralbank angekündigt, berichte das "Handelsblatt". Damit gehe auch das Ende des Wertpapierrückkaufprogramms einher, das die Notenbank in der Pandemie begonnen habe: Seit Mitte Januar reduziere die FED ihre Käufe . [mehr]

FED: Vorbeugen ist besser als heilen


Den Haag (www.anleihencheck.de) - Die FED hat im Laufe der letzten Monate ihren im Juni 2021 begonnenen Kurswechsel erheblich beschleunigt, so William Verhagen, Senior Economist bei NN Investment Partners. Ausschlaggebend dafür sei hauptsächlich das Risikomanagement infolge eines Inflationsanstiegs, der stärker sei und länger anhalte als von der FED ursprünglich erwartet. Darüber hinaus habe sich auch der Arbeitsmarkt schneller als erwartet entspannt und man gehe davon aus, dass er sich nahe an der Höchstbeschäftigung befinde. Die FED möchte verhindern, dass diese Situation dazu führe, dass die Inflationserwartungen nach oben ausbrechen würden. Wahrscheinlich sei die FED der Ansicht, dass "vorbeugen besser ist als heilen": Indem sie j. [mehr]
Leitzins Euro EZB

USA: Die Leitzinswende naht - Zinserhöhungen bei jedem Meeting nicht ausgeschlossen


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die FED hat beim Zinsentscheid gestern Abend erwartungsgemäß das baldige Ende ihres Anleiheankaufprogramms angekündigt, so die Analysten der DekaBank. Zudem weise sie in ihrem Statement explizit auf die baldige Leitzinswende hin. In der anschließenden Pressekonferenz habe FED-Chef Powell Leitzinserhöhungen bei jedem Meeting nicht ausgeschlossen. Die FED werde in diesem Jahr beginnen, ihre Bilanz zu reduzieren. Vom Vorgehen her entspreche dies dem vergangenen Zyklus. Die Unte. [mehr]

Veganz Group

Veganz Group: Kulturwandel der Ernährung erreicht die nächste Stufe - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Aktuelle Pressemitteilung der Veganz Group AG (ISIN DE000A3E5ED2/ WKN A3E5ED): Mit einem prognostiziertem globalen Marktvolumen von 1,43 Milliarden Euro in 2026 gehören vegane Ei-Alternativen zu der am schnellsten wachsenden Kategorie überhaupt. Bereits 98% der Nicht-Veganen Konsumenten sind dafür offen. (1) Mit zwei neuen Ei-Alternativen setzt Veganz seine Unternehmensstrategie konsequent fort. Dank leistungsfähiger In-House F&E und Sicherung eines Patentes für ". [mehr]
ALNO AG

ALNO: 8. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar - Anleihenews


München (www.anleihencheck.de) - ALNO: 8. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar - Anleihenews Die One Square Advisory Services S.a.r.l. ("One Square") und Herr Rechtsanwalt Dr. Daniel Vos in ihrer Eigenschaft als gemeinsame Vertreter aller Anleihegläubiger der ALNO AG der Anleihen EUR 45.000.000, 8,500% Inhaberschuldverschreibung 2013/18 (ISIN DE000A1R1BR4/ WKN A1R1BR) bzw. EUR 14.000.000, 8,000% Wandelschuldverschreibung 2014/19 (ISIN DE. [mehr]
Deutsche Bank

Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an - Anleihenews


Frankfurt am Main (www.anleihencheck.de) - Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an - Anleihenews Der Vorstand der Deutsche Bank AG (ISIN DE0005140008/ WKN 514000 hat beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm über 300 Millionen Euro zu starten, das im ersten Halbjahr 2022 abgeschlossen werden soll, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Alle nötigen regulatorischen Genehmigungen liegen vor. Der Vorstand plant außerde. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken