Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,55%
Euribor 6 M 0,00% -0,52%
Euribor 3 M 0,00% -0,55%
9-Ms EURIBOR 0,00% -0,19%
12-Ms EURIBOR 0,00% -0,49%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Preisindex 108,70 %
Geldmenge M3 15 Bil €
Inflation 0,00
BIP 100,88 %
Arbeitslosenquote 5,90 %
Aktuell

EZB: Ruhige Hand in bewegten Zeiten

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Botschaft des EZB-Rats war eindeutig: Der Inflationsanstieg ist unkritisch, so die Analysten der Helaba. Es gebe keinen Grund, den geldpolitischen Kurs zu verändern. Die EZB gebe die Zügel nicht aus der Hand. Wie zu erwarten - oder wie Kritiker meinen würden, zu befürchten gewesen sei - habe sich die EZB beim Thema Inflation ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
DK0YTX DekaBank Deutsche Girozentrale 20.01.33 +0,30%
HLB24Q Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 21.07.36 +1,05%
HLB24L Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 16.07.35 -
HLB24J Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 15.07.31 -
HLB24K Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 15.07.33 -
HLB24H Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 14.07.36 -
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

EZB: Ruhige Hand in bewegten Zeiten


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Botschaft des EZB-Rats war eindeutig: Der Inflationsanstieg ist unkritisch, so die Analysten der Helaba. Es gebe keinen Grund, den geldpolitischen Kurs zu verändern. Die EZB gebe die Zügel nicht aus der Hand. Wie zu erwarten - oder wie Kritiker meinen würden, zu befürchten gewesen sei - habe sich die EZB beim Thema Inflation demonstrativ entspannt gezeigt. Während parallel zur Pressekonferenz in Frankfurt die US-Teuerung mit 5% (!) veröffentlicht worden sei, habe Christine Lagarde die unkritischen Einmal- und Basiseffekte hierzulande betont und auf die ökonomischen Unterschiede zwischen den USA und dem Euroraum verwiesen. Den Akteuren an den Kapitalmärkten habe die EZB-Präsidentin erneut klar g. [mehr]

USA: Notenbank im Blindflug?


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - In der Berichtswoche tagt das FOMC der FED, so die Analysten der Helaba. Klare Schritte in Richtung einer weniger extremen Geldpolitik werde das Gremium wohl erneut schuldig bleiben. Warum auch? Die US-Notenbank eiere schon seit einiger Zeit kommunikationstechnisch ziemlich herum. Niemand habe ihre historisch einmaligen Notfallmaßnahmen in der unmittelbaren Krise im letzten Jahr ernsthaft in Frage gestellt. Aber die US-Wirtschaft sei schon seit dem Sommer 2020 wieder auf Expansionskurs, die Arbeitslosenquote sei stärker gefallen als erwartet und die Teuerung sei deutlich höher. Die FED bleibe dennoch stur bei ihrer Zusage, den Leitzins bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag bei null festzunageln und, schlimmer . [mehr]

Europa hinkt den USA auch bei der Inflation hinterher


München (www.anleihencheck.de) - Nach der gestrigen fünfprozentigen US-Inflationszahl für Mai stehen nächste Woche die europäischem Steigerungsraten für die Verbraucherpreise an, so Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck a Quintet Private Bank. "Europa hinkt nicht nur beim Wachstum, sondern auch beim Inflationsanstieg den USA hinterher", sage Greil. Der Chefstratege von Merck Finck rechne zwar "sowohl für Deutschland als auch für andere europäische Länder mit weiter anziehenden Inflationstrends, wobei der Höhepunkt in Europa anders als in den USA erst nach dem zweiten Quartal erreicht werden dürfte". Aber: "Mittelfristig dürfte sich der Inflationstrend sowohl dies- wie jenseits des Atlantiks wieder auf niedrigeren Niveaus normalisieren. [mehr]

Aves One

Aves One baut Portfolio mit Rail-Zukäufen um rund EUR 110 Mio. aus - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Aves One AG, ein Bestandshalter langlebiger Rail-Assets, hat weitere Zukäufe für den Ausbau des Rail-Portfolios unterzeichnet, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Insgesamt wurden Transaktionen mit einem Volumen von rund EUR 110 Mio. für Kessel-, Intermodal- und Güterwagen vereinbart. Etwa die Hälfte der Auslieferungen soll noch im Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres erfolgen. Dam. [mehr]
7,75% Photon Energy 17/22 auf Festzins

Photon Energy N.V. erwartet Verfünffachung des EBITDA bis 2024 - Anleihenews


Brechen (www.anleihencheck.de) - Transparente Planung und große Ziele - die Photon Energy N.V. hat eine Prognose für die Wachstumsstrategie des Unternehmens bis 2024 veröffentlicht, berichtet die Anleihen Finder Redaktion. Dazu würden allen voran der Ausbau der Stromerzeugungsanlagen zur Schaffung mehrerer wiederkehrender Einnahmequellen sowie die Entwicklung des Wassergeschäfts mit besonderem Fokus auf das weltweit wachsende Problem von PFAS (Per- und Polyfluoralkyl Substanzen) Kontamination gehören. Um. [mehr]
Multi Aktienanleihe mit Barriere (Worst-Of) Quanto auf BioNTech ADR / ... [Vontobel Financial Produc

Neue 13,75% Multi Aktienanleihe auf BioNTech, Moderna und Novavax in Zeichnung - Anleihenews


München (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom Zertifikate-Team der Bank Vontobel Europe AG bieten eine neue Multi Aktienanleihe (ISIN DE000VQ75B46/ WKN VQ75B4) mit Barriere (Worst-Of) Quanto auf die Aktien von BioNTech (ISIN US09075V1026/ WKN A2PSR2), Moderna (ISIN US60770K1079/ WKN A2N9D9) und Novavax (ISIN US6700024010/ WKN A2PKMZ) zur Zeichnung an. Die Anleihe könne noch bis zum 14. Juni 2021 gezeichnet werden. Die Multi Aktienanleihe mit Barriere (Worst-Of) Quanto sei mit . [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken