Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,46%
Euribor 6 M 0,00% -0,41%
Euribor 3 M 0,00% -0,43%
9-Ms EURIBOR 0,00% -0,19%
12-Ms EURIBOR 0,00% -0,37%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Aktuell

publity beschließt Kapitalerhöhung zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an PREOS - Anleihenews

Frankfurt am Main (www.anleihencheck.de) - publity beschließt Kapitalerhöhung zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an PREOS - Anleihenews Der Vorstand der publity AG (ISIN: DE0006972508, WKN: 697250, Ticker-Symbol: PBY) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von gegenwärtig EUR 10.258.068,00 um EUR 4.501.839,00 ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
HLB4CB Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 16.12.31 +1,80%
HLB36E Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 18.10.34 +0,65%
HLB36D Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 18.10.29 +0,30%
HLB36F Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 18.10.32 -
HLB36G Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 17.10.34 +0,85%
NLB277 Norddeutsche Landesbank Bank/Finanzinstitut 15.04.27 +0,25%
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen
AGBA Acquisition Limited

Türkei senkt Leitzins deutlich


Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Auch in der Türkei ruhten die Augen dieser Tage auf der Zinsentscheidung der Notenbank - jedoch nicht nur, so die Börse Stuttgart. Auch Präsident Erdogan spiele derzeit wieder eine geldpolitische Rolle. Wenige Tage vor der Sitzung der Notenbank habe er sich folgendermaßen geäußert: "Ich habe eine Allergie gegen Zinsen. Ich bin gegen hohe Zinsen" - eindeutiger könne ein Appell an die eigene Notenbank kaum sein. Erst im Juli sei deswegen der bisherige Notenbank-Chef entlassen und du. [mehr]
Euro-Bund Future

Bund-Future: Ausblick getrübt


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) konnte sich im Anschluss an die EZB-Beschlüsse nur kurzzeitig erholen, so die Analysten der Helaba. Letztlich hätten sich die negativen Vorgaben vonseiten des technischen Bildes durchgesetzt. Die 21-Tagelinie habe einem Test standgehalten und die 55-Tagelinie bei 173,20 sei unterschritten worden. Die Indikatoren würden sich unisono gen Süden richten, wobei es bislang noch nicht zu einer überverkauften Marktlage gekommen sei. Insofern. [mehr]
Euro-Bund Future

Mario Draghi und die EZB schöpfen aus dem Vollen


Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Viel war im Vorfeld der geldpolitischen Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag spekuliert worden, so die Börse Stuttgart. Zu welchem Maßnahmen werde die EZB greifen? Und wie stark würden diese jeweils ausfallen? Seit Donnerstagmittag herrsche nun vorerst Gewissheit - und die EZB habe sich nicht lumpen lassen. Als so gut wie sicher habe unter Marktteilnehmern eine weitere Senkung des Einlagenzinses gegolten. Diesen habe die EZB nun auf ein Rekordtief von -. [mehr]

publity

publity beschließt Kapitalerhöhung zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an PREOS - Anleihenews


Frankfurt am Main (www.anleihencheck.de) - publity beschließt Kapitalerhöhung zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an PREOS - Anleihenews Der Vorstand der publity AG (ISIN: DE0006972508, WKN: 697250, Ticker-Symbol: PBY) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von gegenwärtig EUR 10.258.068,00 um EUR 4.501.839,00 durch Ausgabe von Stück 4.501.839 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2019 gegen Sach. [mehr]
DE0001137800

Deutsche Bundesbank: Aufstockung der Unverzinslichen Schatzanweisungen der Bundesrepublik Deutschland


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Wie bereits im Emissionskalender für das dritte Quartal 2019 angekündigt, wird der Bund am 23. September 2019 die am 17. Juni 2019 begebenen Unverzinslichen Schatzanweisungen (ISIN DE0001137800/ WKN 113780) der Bundesrepublik Deutschland ("Bubills", Ausgabe Juni 2019/ Laufzeit sechs Monate, fällig am 11. Dezember 2019, Restlaufzeit drei Monate (77 Zinstage)) im Rahmen eines Tenderverfahrens nochmals aufstocken, so die Deutsche Bundesbank in einer aktuellen Presse. [mehr]
E.ON

Neue 7,00% Aktienanleihe auf E.ON - Anleihenews


Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, bietet ab dem 13. September 2019 eine neue Aktienanleihe (ISIN DE000TR86646/ WKN TR8664) auf die E.ON-Aktie (ISIN DE000ENAG999/ WKN ENAG99) zum Kauf an. Die Anleihe habe einen Basispreis in Höhe von 8,83 EUR und eine maximale Rendite (abs) von 8,79%. Der Zinssatz p.a. betrage 7,00%. Die maximale Rendite p.a. belaufe sich auf 8,57%. Der Geldkurs (1 Stück) liege bei 98,40%, während der Briefkurs (1 Stück) 98,50%. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken