Erweiterte Funktionen

Renten: Wilder Ritt


16.05.22 15:30
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Kapitalmärkte haben in der letzten Woche einen wilden Ritt hingelegt mit massiven Bewegungen bei Aktien- und Rentenwerten, so die Analysten der DekaBank.

Bunds hätten sich dabei kräftig erholt. Die Renditen zehnjähriger Bundesanleihen seien von ihrem kurzzeitigen Hoch bei 1,18% auf bis zu 0,84% gefallen, 2-jährige sogar von über 0,30% fast zurück auf die Nulllinie gefallen. Dies sei einhergegangen mit einer sehr kräftigen Korrektur bei den Inflationserwartungen. Die 10-jährige deutsche Breakeven-Rate sei von knapp 3% Anfang Mai bis auf unter 2,30% gefallen. (Märkte im Fokus vom 16.05.2022) (16.05.2022/alc/a/a)