Erweiterte Funktionen

Ungarn: Verschnaufpause für den Forint nach der Entscheidung der Nationalbank


22.06.22 09:30
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Nachdem vor einer Woche die US-Notenbank ihren Leitzinssatz um 75 Basispunkte erhöhte und EUR/HUF über 400 gehandelt wurde, reagierte die Ungarische Nationalbank (MNB) am Donnerstag mit einer Erhöhung des einwöchigen Einlagesatzes um 50 Punkte auf 7,25%, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Das habe die Märkte beruhigt und der Ungarische Forint habe sich in den letzten Tagen von den historischen Tiefstwerten erholen können. Heute Morgen sehe man EUR/HUF-Kurse unter 395,00. Das ändere aber nichts an dem langfristigen Aufwärtstrend (d.h. HUF-Abwertung). (22.06.2022/alc/a/a)