Erweiterte Funktionen

Schweiz: So geht Notenbankpolitik!


18.11.22 09:54
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Schweiz hat eine Inflationsrate von nur 3,0%, wobei die Kernrate (ohne Lebensmittel und Energie) nur 1,8% beträgt, während in den Nachbarländern zweistellige Teuerungsraten bestimmend sind, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Wo liege das Erfolgsgeheimnis der SNB (Schweizer Notenbank)? Kaum in der Zinspolitik, denn die Leitzinsen seien auf nur 0,5% angehoben worden - dafür in der Kurspolitik. Die SNB habe den EUR/CHF-Kurs freigegeben und eine Aufwertung von 10,0% auf Werte bis zu 0,9440 ermöglicht. Dadurch sei die Preissteigerung bei Energieimporten verringert worden.

Als der EUR/CHF-Kurs Richtung 1,0000 gestiegen sei, habe die SNB mit Interventionen gedroht, um den starken Franken zu behalten. Ein positiver Nebeneffekt dieser Notenbankpolitik sei die Bilanzverringerung um 20,0% durch Verkäufe von USD und EUR gegen Kauf von CHF. Fazit: Im aktuellen Umfeld dürfte der CHF weiter fest im Bereich 0,9500 bis 1,0000 bleiben. (18.11.2022/alc/a/a)