Schweden: Leitzinsanpassung auf 2,5%


25.11.22 10:22
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Riksbank (schwedische Notenbank) hat gestern wie erwartet den Leitzins um 75 Punkte auf 2,5% angehoben, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Eine Erhöhung um 25 Punkte bei der nächsten Zinsentscheidung sei sehr wahrscheinlich. 2023 werde der Zenit beim Leitzins bei 3,0% oder knapp darunter sein. Die Notenbank habe gestern auch die Wachstumsprognose für 2023 von -0,7% auf -1,2% revidiert. Die Nachrichten zu Schweden seien vorhersehbar gewesen und hätten am Devisenmarkt niemanden aufgeschreckt. EUR/SEK (Schwedische Krone) erwarte man die nächsten Tage in einer Range von 10,73 bis 10,92. (25.11.2022/alc/a/a)