Erweiterte Funktionen

SSA-Markt: Eine Vielzahl von Neuemissionen von attraktiven Emittenten


02.09.22 09:08
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Nachfrage nach Sicherheit bietenden Anlageformen hält an, so die Analysten der Helaba.

Seit Mittwoch sei eine Vielzahl von Neuemissionen von attraktiven Emittenten platziert worden, für die eine positive Zwischenbilanz, sowohl für die Oderbücher als auch für die Spreadeinengung gegenüber Vorgabe, gezogen werden könne.

Im 5-jährigen Laufzeitenbereich seien die koreanische Entwicklungsbank KDB, der japanische Kommunalfinanzierer Japan Finance Organization for Municipalities aktiv gewesen. Die Investitionsbank Schleswig-Holstein habe sich für eine achtjährige Fälligkeit entschieden. Der dänische Gemeindefinanzierer KommuneKredit sowie die zentrale Erdölbevorratungsstelle Frankreichs (SAGESS) hätten mit ihren Emissionen den 10-Jahresbereich bedient.

Die regionale Förderbank des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen wie auch die internationale Entwicklungsorganisation International Development Association seien mit langen Laufzeiten von 15 Jahren an den Markt gekommen. Erstere sei zudem nach sozialen Gesichtspunkten ausgestaltet gewesen (schwerpunktmäßig Wohnraumförderung, Arbeitsbeschaffung sowie Bildungsinitiativen).

Bei den deutschen Förderbanken würden Bund- und Ländergarantien maximale Sicherheit bieten und die Risikoprämien vergleichsweise gering ausfallen lassen. Am 1. September seien BGK mit einer EUR-Benchmark (600 Mio. EUR, fünf Jahre, MS+180), JFM (fünf Jahre, MS+21) und Finnvera (1 Mrd. EUR, fünf Jahre, MS-8) gefolgt.

Die Emissionsaktivitäten dürften sich in der kommenden Woche fortsetzen, würden sich aber auf die Tage vor der EZB-Sitzung konzentrieren. (Ausgabe vom 01.09.2022) (02.09.2022/alc/a/a)