Rentenmarkt: Volatil aufwärts


03.08.22 09:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Risikoaversion an den Finanzmärkten ist größer geworden, so die Analysten der Helaba.

Mit dem Taiwan-Besuch der Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, würden die Spannungen zwischen den USA und China deutlich zunehmen. Neben den geopolitischen Risiken seien auch die Konjunktur- und Inflationssorgen wieder präsent. Risikoassets hätten zumeist Verluste erlitten und der Ölpreis notiere tiefer. Im Gegensatz dazu hätten die als sicher geltenden Bundesanleihen zunächst weitere Kursgewinne erzielt, im Tagesverlauf aber wieder nachgegeben.

Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe bei 159,70 ein neues Impulshoch markiert, um anschließend 200 Ticks nachzugeben. Die Volatilität sei hoch, insgesamt scheine der seit Mitte Juni zu beobachtende Aufwärtstrend aber intakt zu sein und erneute Gewinne seien möglich. Der nächste Widerstand oberhalb von 159,70 sei bei 160,47 zu finden, einem markanten Hoch von Anfang April. (03.08.2022/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
155,4344 156,5393 -1,1049 -0,71% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 177,24 140,80