Rentenmarkt: Unter 55-Tagelinie gerutscht


24.01.23 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Während in China das Jahr des Hasen eingeläutet wird und die Märkte deshalb die ganze Woche geschlossen bleiben, steht in Europa die Besinnung auf die Zinserhöhung der EZB im Mittelpunkt des Marktgeschehens, so die Analysten der Helaba.

Ein Zinsschritt von 50 Basispunkten in der kommenden Woche sei zu erwarten und weitgehend eingepreist. Die Fantasie, dass danach weniger große Zinsschritte folgen würden, sei zuletzt wieder verflogen. So seien auch gestern die Kurse am Rentenmarkt gedrückt geblieben, während sich der Euro gut habe behaupten können.

Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe bei 137,66 ein neues Tief markiert und sei damit unter die 55-Tagelinie (138,24) gerutscht. MACD, Stochastik und RSI drehen gen Süden und so scheinen die Risiken ungeachtet des bestehenden DMI-Kaufsignals zuzunehmen, so die Analysten der Helaba. Die nächsten Haltemarken würden sich bei 137,53 und 136,76 (21-Tagelinie) finden. (24.01.2023/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
137,8079 139,3793 -1,5714 -1,13% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 171,66 132,96