Rentenmarkt: Umfeld bleibt schwierig


01.06.22 09:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die überraschend hohen Inflationszahlen in der Eurozone und die gestiegenen Ölpreise infolge des EU-Ölembargos gegen Russland halten den Rentenmarkt in Schach, so die Analysten der Helaba.

Bundesanleihen mit einer 2-jährigen Laufzeit seien über 0,50% gestiegen und damit auf den höchsten Stand seit Ende 2011. Zehnjährige Anleihen würden inzwischen wieder deutlich oberhalb der Marke von 1,0% rentieren.

Die Kursverluste am Rentenmarkt hätten sich trotz des freundlichen Handelsauftakts fortgesetzt und das Umfeld für den Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) bleibe aufgrund der forcierten Zinserwartungen getrübt. Ein Rückfall bis zum Kontrakttief, das am 9. Mai bei 150,49 markiert worden sei, könne nicht ausgeschlossen werden. Letztlich sei der übergeordnete Abwärtsimpuls intakt, auch wenn der niedrige und weiter sinkende ADX auf eine deutlich nachlassende Trendstärke verweise. Ein erster Widerstand zeige sich bei 153,19 in Form der 21-Tagelinie. (01.06.2022/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
150,596 148,7502 1,8458 +1,24% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 177,61 140,80