Rentenmarkt: Neues Impulshoch markiert


01.02.24 09:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Erwartungsgemäß hat die FED die Geldpolitik nicht verändert und auch keine Hinweise auf baldige Zinssenkungen, z.B. im März, gegeben, so die Analysten der Helaba.

Die Marktteilnehmer hätten dies zum Anlass genommen, die Zinserwartungen etwas zu korrigieren. Am heutigen Morgen sei laut Geldmarkt-Future ein März-Zinsschritt nur noch zu rund 37% eskomptiert, per Juni aber weiterhin mehr als zwei Zinsschritte. Nicht nur an den Zinsmärkten sei die Reaktion auf die FOMC-Entscheidung und die Powell-Pressekonferenz zu sehen gewesen. Auch der Euro habe nachgegeben und die US-Aktienmärkte hätten letztlich unter Druck gestanden.

Die anhaltende Zinsfantasie habe den Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) zunächst auf ein neues Impulshoch bei 135,94 geführt. Damit einhergehend sei die 21-Tagelinie (134,93) überwunden worden und auch das Bild bei den quantitativen Indikatoren helle sich auf. Stochastik und MACD lägen nun oberhalb der Signallinie und auch der DMI stehe wieder auf Kauf. Noch sinke aber der ADX. Weitere Hürden würden sich jetzt bei 135,99, dem Hoch der ersten Januarhälfte, und bei 136,16 abzeichnen. Auf der Unterseite seien die 21-Tagelinie bei 135,00 und die 55-Tagelinie bei 134,65 zu erwähnen sowie die Zone um 134,30. (01.02.2024/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
133,1918 132,4498 0,742 +0,56% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 140,24 126,61