Rentenmarkt: Konstruktiv


15.11.22 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Wochenauftakt verlief auch wegen des Fehlens marktbewegender Datenveröffentlichungen in eher ruhigen Bahnen, so die Analysten der Helaba.

Seitens der EZB und der FED sei von Geldpolitikern jedoch wieder verstärkt auf den Bedarf weiterer Zinserhöhungen verwiesen und dabei auch eine Dämpfung der Nachfrage als Mittel zum Zweck angesehen worden. Während der Rentenmarkt sich von den Äußerungen kaum beeindruckt gezeigt habe, habe der Euro nach der Rally der letzten Tage eine Verschnaufpause eingelegt. Per saldo freundlich habe sich der DAX gezeigt.

Das technische Umfeld beim Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) sei per saldo konstruktiv, obwohl ein Anstieg über die Widerstände 140,88/92 in der letzten Woche nicht gelungen sei. Da habe das Hoch bei 140,72 gelegen. Auch der Versuch, die 55-Tagelinie zu überwinden, sei - noch - nicht nachhaltig gewesen. Wohl aber habe sich der Future oberhalb der 21-Tagelinie etablieren können, die zudem gen Norden drehe. Auch MACD und DMI seien unterstützend zu werten und der ADX beginne wieder zu steigen. Oben genannte Hürden müssten geknackt werden, bevor sich Raum bis zum markanten Hoch bei 142,87 eröffne. (15.11.2022/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
141,9048 142,5086 -0,6038 -0,42% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 174,94 134,02