Polen: Leitzins bleibt gleich


09.03.23 10:19
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Ungeachtet der hohen Inflation von 17,2% hat wie erwartet die Polnische Notenbank den Leitzins bei 6,75% belassen, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Dieses Zinsniveau bestehe unverändert seit Oktober 2022. Die Notenbank wolle mit der Zinsentscheidung die Wirtschaft nicht zu stark belasten und hoffe auf einen Abschwung bei der Teuerungsrate. Durch den negativen Realzins sollte der PLN (Polnischer Zloty) weiterhin schwach bleiben. Die kurzfristige Trendkorrektur bei EUR/PLN von 4,7950 auf 4,6650 könnte ein temporäres Marktereignis werden. Anhaltende Kurse über dem Widerstand von 4,7150 würden dem EUR/PLN weiteres Potenzial geben. (09.03.2023/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,50 % 4,50 % -   % 0,00% 31.05./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XFARIV001614 4,50 % 3,00 %