Erweiterte Funktionen

Konjunktursorgen belasten den Euro!


13.06.22 10:45
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die EZB hat in ihrer jüngsten Zinssitzung die erste Zinsanpassung mit Juli 2022 bestätigt, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Ebenso fix gelte eine Erhöhung des Leitzinsbandes um weiter 50 Basispunkte von Seiten der US-Notenbank FED am kommenden Donnerstag. Aktuell lasten Konjunktursorgen auf dem Euro, welche die Zinsspekulationen temporär in den Hintergrund zu rücken scheinen, so Oberbank. Marktakteure mit Chartaffinität würden vor diesem Hintergrund bereits wieder auf das im Mai markierte Jahrestief bei EUR/USD 1,0348 blicken. (13.06.2022/alc/a/a)