Erweiterte Funktionen

Kanada: Zinsfantasie stützt den Loonie


19.01.23 09:47
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Inflation in Kanada ist von den Spitzenwerten bei 8,10% auf mittlerweile 6,30% zurückgegangen, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Kerninflation (ohne Energie) erweise sich allerdings mit Werten von 5,30% als hartnäckig. Noch vor kurzem sei die verbreitete Meinung gewesen, dass die kanadische Notenbank den Leitzins bei 4,25% belassen werde und auf Sicht der nächsten Monate sogar Anpassungen nach unten vornehmen könnte. Diese Bild habe sich gedreht.

Nächste Woche werde nach Meinung der Oberbank die BoC (Bank of Canada) den Leitzins auf 4,50% anheben. Neben der hartnäckigen Kerninflation erweise sich der Arbeitsmarkt und die Wirtschaft als sehr robust und erlaube noch Zinsschritte. Der Loonie (Bezeichnung für die kanadische Währung) habe vor diesem Hintergrund eine reelle Chance auf Kursgewinne. EUR/CAD notiere derzeit bei Kursen um 1,4400. Charttechnisch erwarten wir aus oben genannten Gründen in den nächsten Wochen Kurse bis 1,4200, so Oberbank. (19.01.2023/alc/a/a)